Anzeige

Dittes-Oberschule ab neuem Schuljahr besonders sportlich

Anmeldungen für künftige 5. Klassen in Plauen beginnen

Dittes-Oberschule-Plauen-VogtlandIm Februar beginnt der Anmeldezeitraum für die künftigen 5. Klassen. Alle Gymnasien und Oberschulen bieten dazu Sprechzeiten an. Mitzubringen sind die Anmeldung von der Sächsischen Bildungsagentur (Regionalstelle Zwickau), das Original der Bildungsempfehlung, eine Kopie der Halbjahreszeugnisse 2016/17 und die Geburtsurkunde zur Vorlage.

Auch die traditionsreiche Dittes-Oberschule lädt dazu an sechs Terminen ein. Aktuell lernen an der Einrichtung 166 Schüler in sechs Klassen, außerdem gibt es eine DAZ-Klasse mit 20 weiteren Schülern.

Anzeige

„Die Entwicklung der Dittes-Oberschule kann man nur als positiv bewerten“, so Bürgermeister Steffen Zenner. „Die Handschrift des Schulleiters ist deutlich zu spüren.“ Besonders attraktiv ist die Bildungseinrichtung durch ihr sportliches Profil. Mit Beginn des neuen Schuljahrs (2018/19) startet an der Schule der vertiefende Sportunterricht mit der Spezialisierung Handball und Fußball.

Anzeige

„Dazu wurde eine Kooperationsvereinbarung mit dem SV 04 Oberlosa-Plauen abgeschlossen. Eine bereits bestehende Kooperation mit dem VFC Plauen wird das Angebot ergänzen“, freut sich Bürgermeister Steffen Zenner über die tolle Entwicklung.

Perspektivisch gesehen werden in den kommenden Schuljahren jeweils zwischen 20 bis 30 neue Schüler eingeschult. „Betrachtet man die Entwicklung der Einwohnerzahlen von Plauen und insbesondere die Zuzüge, so ist festzustellen, dass in den letzten Jahren immer wieder auch Kinder im Schüleralter nach Plauen ziehen, so dass wir vorsichtig optimistisch sind, dass die Gesamtschülerzahlen in den kommenden Jahren die bisherigen Prognosen überschreiten.

Ziel aller Entscheidungsträger der Stadt Plauen ist der Erhalt aller Schulstandorte“, betont Bürgermeister Steffen Zenner daher. Die Dittesschule existiert seit 1905. Nach schweren Bombentreffern im 2. Weltkrieg wurde sie erst 2003 generalsaniert.

Ihr Namensgeber Friedrich Dittes, geboren am 23.September 1829 im vogtländischen Irfersgrün, war selbst Lehrer und widmete sich humanistischen, vor allem aber philosophischen Studien. Er war Schulrat, sogar Landesschulinspektor im thüringischen Gotha, und ab 1867 Direktor des Pädagogiums in Wien. (text:plauen/seb;foto:seb)

Anzeige

2018-01-24

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Postplatz Plauen: Mann belästigt Bürger und verletzt Polizeibeamten

nächsten Artikel lesen

Per Bierdeckel „Vreizeitnetz“ im Vogtland erfahren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.