Anzeige
Yvonne Magwas (CDU)

Postplatz Plauen: Mann belästigt Bürger und verletzt Polizeibeamten

Mutmaßliche Täter nach Körperverletzung gestellt

Postplatz PlauenErneut musste im Plauener Stadtzentrum die Polizei für Ordung sorgen. Diesmal ist sogar ein Polizeibeamter dabei verletzt worden. Was war passiert: Im Bereich beim Wende-Denkmal sind am Montagabend mehrere Passanten von einem augenscheinlich alkoholisierten ausländischen Bürger belästigt worden. Der laut grölende junge Mann fiel einem zivilen Polizeibeamten auf.

Anzeige

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Als dieser Verstärkung anfordern wollte, kam der zunächst Unbekannte auf den Beamten zu, schubste und bedrängte ihn. An dieser Auseinandersetzung beteiligten sich folgend noch zwei weitere junge Männer. Infolge der Abwehr der trotz mehrmaliger Aufforderung zum Unterlassen fortgesetzten Angriffe wurde der Polizeibeamte verletzt. Anschließend flüchteten die drei Tatverdächtigen.

Der verletzte Polizist konnte den nun eintreffenden uniformierten Polizeibeamten die ensprechenden Täterbeschreibungen geben und diese begannen mit der sog. Tatortbereichsfahndung nach den Gesuchten. Dabei wurden im Umfeld mehrere Personen einer Kontrolle unterzogen. Darunter befanden sich letztlich auch die drei Tatverdächtigen. Hierbei handelt es sich um zwei 18-jährige Afghanen und einen einen 18-jährigen Inder.

#banner_4#

Anzeige

Gegen diese wurde Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet. Der im Vorfeld pöbelnde und am aggressivsten aufgetretene Tatverdächtige stand mit über 1,8 Promille unter deutlichem Alkoholeinfluss und wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. (mar, polizei)

» weitere Meldungen der Polizei Plauen lesen…

2018-01-24

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Einwohnerzahl in Plauen steigt wieder an

nächsten Artikel lesen

Dittes-Oberschule ab neuem Schuljahr besonders sportlich

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.