Anzeige

Brauhaus Plauen stellt Bierbrause Granatapfel und Bürgerbräu Pilsner vor

Sternquell erweitert sein Spezialitäten-Sortiment

150305 SternquellBürgerbräu Pilsner naturbelassen und Bierbrause Granatapfel – das sind die zwei Neuheiten der Sternquell-Brauerei Plauen. Das Brauhaus erweitert damit erneut seine Produktpalette. Ab 16. März 2015 werden die neuen Spezialitäten an Handel und Gastronomie ausgeliefert.

„Bierbrause und Bürgerbräu sind bei unseren Kunden bestens angekommen. Sie haben mit dazu beigetragen, dass unsere Brauerei das vergangene Jahr überaus positiv gestalten und die Marktführerschaft im Regierungsbezirk Chemnitz weiter ausbauen konnte. Da liegt es auf der Hand, das Sortiment in diesem Bereich zu erweitern, um so auch weiterhin auf dem hart umkämpften Biermarkt agieren zu können“, sagt Geschäftsführer Jörg Sachse. Bürgerbräu war 2014 die erfolgreichste Neueinführung (Quelle: A.C. Nielsen) in Sachsen.

Anzeige

„Bürgerbräu Pilsner naturbelassen ist ein hopfenaromatisches Bier, das die Sternquell-Brauer mit ihrem reichen Erfahrungsschatz aus besten Rohstoffen gebraut haben. Es hat 5,4 Volumenprozent Alkohol und ist unfiltriert“, erläutert Jörg Sachse.

Anzeige

Es unterscheidet sich damit vom milden Bürgerbräu Vollbier. „Die natürliche Trübung verleiht unserem Bürgerbräu Pilsner einen besonders abgerundeten Geschmack und kommt dem steigenden Wunsch vieler Verbraucher nach handwerklichen gebrauten Bieren entgegen.“

Mit „Bierbrause Granatapfel“ knüpft das Plauener Brauhaus an die Erfolgsgeschichte von Bierbrause Zitro an. Mit diesem Produkt ist Sternquell im Segment der alkoholfreien Biermischgetränke bereits Marktführer in Sachsen.

„Die prickelnd-fruchtige Erfrischung wird aus hellem, alkoholfreiem Vollbier sowie Limonade mit natürlichem Granatapfelsaft hergestellt, wie gewohnt ohne künstliche Süßstoffe und ohne Konservierungsmittel“, sagt Produktmanager Thomas Münzer.

„Sowohl Sternquell Bierbrause Zitro als auch Sternquell-Bürgerbräu wurden im Jahr der Markteinführung sofort mit einer DLG-Goldmedaille ausgezeichnet. „Unsere Erfahrungen nutzen wir natürlich bei der Herstellung der beiden neuen Spezialitäten, so dass sich jeder auch bei diesen auf beste Qualität verlassen kann“, beschreibt Münzer.

Anzeige

Nicht nur was Geschmack und Qualität betrifft schreibt Sternquell mit den beiden neuen Getränken eine Erfolgsgeschichte fort, sondern auch in der Ausstattung. „Wir bauen auf die Bekanntheit der beiden Marken. Etiketten im Retrolook zieren die Flaschen, die in den beliebten Neunerkästen ausgeliefert werden“, hebt Münzer hervor. (text/foto:sternquell)

2015-03-05, 18:46:51

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Vandalen ziehen durch Plauen

nächsten Artikel lesen

Postbus nimmt Plauen ins Streckennetz auf

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.