Anzeige
900 Jahre Plauen in einer Show - Die Show des Jahres zum Jubiläum

Vandalen ziehen durch Plauen

Autos und Fahrscheinautomaten beschädigt

Mehr als zehn Autos und zwei Fahrscheinautomaten der Straßenbahn Plauen sind von unbekannten Vandalen in der Nacht zu Mittwoch teilweise erheblich beschädigt worden. An den Autos wurden die Frontscheiben eingeschlagen und an den Automaten die Bedienfelder zerstört.

Betroffen waren die Haltestellen der Straßenbahn „Am Westbahnhof“ und „Seehaus“. Autos wurden auf der Neundorfer Straße, Stauffenbergstraße, Liebknechtstraße und Kasernenstraße beschädigt. Genaue Angaben zur Schadenhöhe liegen gegenwärtig noch nicht vor.

Anzeige

Die Schadenssumme wird sich jedoch im vierstelligen Bereich bewegen. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und ist auf sachdienliche Hinweise von Zeugen angewiesen. Informationen nimmt das Revier in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Anzeige
900 Jahre Plauen in einer Show - Die Show des Jahres zum Jubiläum

Eine Woche vorher haben bisher Unbekannte Autos mit Steinen beschädigt. Aus den Fahrzeugen wurde nichts gestohlen, jedoch entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von knapp 1.000 Euro. (mar)

2015-03-05

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Polizei Plauen nimmt Feuerteufel fest

nächsten Artikel lesen

Brauhaus Plauen stellt Bierbrause Granatapfel und Bürgerbräu Pilsner vor