Anzeige

Autoeinbruchsserie in der Plauener Innenstadt aufgeklärt

In Plauen ist eine Autoeinbruchsserie aufgeklärt worden. Ein 35-Jähriger wurde als mutmaßlicher Täter ermittelt. Die Polizei hatte Diebesgut und DNA-Spuren gefunden.

Der Mann wird beschuldigt, von Januar 2007 bis September 2007 14-Mal in Fahrzeuge in der Innenstadt laut Polizei eingedrungen zu sein und dabei unter anderem Laptops, Navigationssysteme und Fototechnik entwendet zu haben.

Während er Gegenstände im Wert von insgesamt etwa 10.200 Euro erbeutete, verursachte er einen Sachschaden von circa 12.500 Euro. Der Oelsnitzer verbüßt bereits wegen anderer Delikte eine Freiheitsstrafe von etwa fünf Jahren in der JVA Chemnitz. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmals daraufhin, keine Wertgegenstände offensichtlich im Fahrzeug liegen zu lassen. (mr)

Anzeige

04.04.2008

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Neue Ausstellung im Plauener Rathaus „15 Jahre Stadtsanierung“

nächsten Artikel lesen

Plauen kehrt beim “5. Frühjahrsputz“ den Winter raus

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.