Aufrufe | Dokumente der Wende in Plauen gesucht

Die Mitarbeiter des Vogtlandmuseums Plauen und des Stadtarchivs in Plauen suchen Dokumente und andere Zeugnisse zur friedlichen Revolution 1989. Von Interesse sind hand- und maschinengeschriebene beziehungsweise gedruckte Aufrufe und Flugblätter und selbst gemachte Plakate und Transparente.

 

Gesucht werden außerdem Fotos sowie weitere Dokumente und solche Gegenstände, die einen Bezug zum Verlauf der friedlichen Revolution im Vogtland haben. Wer entsprechende Belege besitzt und bereit ist, diese dem Vogtlandmuseum oder dem Stadtarchiv als Leihgabe oder als Schenkung zu überlassen, kann sich telefonisch unter der Rufnummer 03741/291-2401 (Vogtlandmuseum) oder 03741/291-1440 (Stadtarchiv) melden.

 

Weiterhin erstellt die Stadt Plauen eine Gesamtübersicht von Veranstaltungen, Ausstellungen und Projekten. Gemeinsam mit der Partnerstadt Hof wird ein Veranstaltungsheft mit einer Übersicht herausgegeben (Redaktionsschluss: 31. März 2009). Vereine, Institutionen und Kirchen, die zu diesem Anlass weitere öffentliche Veranstaltungen planen, können sowohl im Internet als auch im Veranstaltungsheft mit aufgenommen werden.

 

Wer seinen Beitrag zu diesem Anlass anmelden möchte, kann diesen an kulturrefrat.plauen@web.de mailen oder im Kulturreferat der Stadt Plauen, Bahnhofstraße 36, 08523 Plauen einreichen. (mr)

 

14.01.2009

 

vorherigen Artikel lesen

Hitzige Diskussionen und Verwirrung im Verkehrsausschuss von Plauen

nächsten Artikel lesen

Kommunales Investitionsprogramm | „Vogtland muss dabei sein“

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.