Am 10.10.2010 heiraten in Plauen sechs Paare

Auch 2011 besonderes Datum

Schnapszahldatum – auch 2010 gibt es wieder eines. Diesmal am 10.10. und am 20.10., insgesamt zehn Paare wollen sich an diesen besonderen Tagen ihr Ja-Wort geben. Ein direkter Ansturm sei also nicht zu verzeichnen, weiß Dietberga Zabel, Fachgebietsleiterin für Personenstandswesen.

Hauptgrund ist, dass der 10. Oktober auf einen Sonntag fällt: „Der 4.4.2004 war ebenfalls ein Sonntag, und da hat nur ein Paar geheiratet“, erinnert sie sich. Am 10.10. wollen sechs Paare heiraten, am 20.10. vier.

Anzeige

„Eheschließungen am 10.10. und am 20.10.2010 werden in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.00 Uhr im Festsaal des Vogtlandmuseums vorgenommen“, erklärt Dietberga Zabel. Dazu werden bei Bedarf zwei Kolleginnen eingesetzt. Grund für die besondere Örtlichkeit ist die notwendige Einrüstung des Giebels des Alten Rathauses – die wertvolle Kunstuhr wird wieder angebracht.

Anzeige

An anderen Tagen sind Eheschließungen, neben dem Trausaal, außerdem noch im Museum und in der Straßenbahn möglich. Auch im kommenden Jahr wartet ein besonderes Datum auf: Der 11.11.2011 ist wiederum ein Freitag. „Fallen solche „ausgefallenen“ Tage auf reguläre Eheschließungstage – Montag bis Samstag –, ist die Nachfrage groß“, weiß Dietberga Zabel. (pl)

2010-10-05

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Stadtwerke Plauen übernehmen ab 2011 Stromversorgung

nächsten Artikel lesen

Plauen am Sonntag verkaufsoffen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.