220 Gramm Marihuana in Plauen sichergestellt

27-jähriger Deutscher ist polizeibekannt

Polizeibeamte führten am Donnerstagnachmittag auf der Marienstraße in Plauen eine Personenkontrolle. Der kontrollierte Fußgänger gab freiwillig zwei Tüten mit Marihuana heraus.

Marihuana-Cannabis-Knolle-Drogen-RauschmittelBei der Durchsuchung des Deutschen – der kein Unbekannter bei der Polizei ist – fanden die Beamten weitere Betäubungsmittel. Sie stellten insgesamt etwa 220 Gramm Marihuana sicher und erstatteten gegen den 27-Jährigen eine Anzeige wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. (text:polizei, foto:pixabay.com/stayregular)

2020-06-06

vorherigen Artikel lesen

Besuchsverbot im Vogtland-Klinikum Plauen aufgehoben

nächsten Artikel lesen

Schulsozialarbeiter an acht neuen Standorten im Vogtlandkreis im Einsatz

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.