Anzeige

Vogtlandkreis beginnt mit Online-Anträgen

Antragsteller müssen zuvor Nutzerkonto zur Authentifizierung anlegen

Die Landkreisverwaltung im Vogtland führt Online-Anträge ein. Beim ersten Antrag handelt es sich um den Erstantrag für das Wohngeld. Der zweite Online-Antrag ist für die Bestellung von Auszügen bzw. Datenabgaben aus dem Liegenschaftskataster gedacht. Weitere Formulare sollen folgen.

Landratsamt in Plauen. Foto: Spitzenstadt.de
Landratsamt in Plauen. Foto: Spitzenstadt.de

Aufgrund der geplanten Gesetzesänderung wird es zu einem starken Anstieg der Fallzahlen besonders bei Wohngeldanträgen kommen. Im Vergleich zu 2021 haben sich die Anträge in den Monaten September und Oktober mehr als verdoppelt. Im September 2021 mussten 213 Anträge bearbeitet werden, 2022 bereits 454 Anträge. Im Oktober 2021 waren es 188 Anträge, in diesem Jahr 378 Anträge.

Wichtig ist vor allem, dass die Daten vom Online-Antrag immer auf digitalem Weg in das entsprechende Fachverfahren einfließen. Damit entfällt unter anderem das aufwendige Scannen der Anträge und es werden Daten- und Informationsverluste vermieden. Auch etwaige hochgeladene Anlagen werden automatisch in das System einfließen. Dadurch kann die Bearbeitungszeit erheblich verkürzt werden.

Anzeige

Der zweite Online-Antrag ist für die Bestellung von Auszügen bzw. Datenabgaben aus dem Liegenschaftskataster gedacht. Dieser Antrag wurde im Landratsamt Vogtlandkreis mit Hilfe einer Basiskomponente von Amt24 von Mitarbeitern der Landkreisverwaltung selbst erstellt.

Es ist der erste Antrag dieser Art, welcher im Freistaat Sachsen online zur Verfügung steht. Das Landratsamt Vogtlandkreis hat diesen Antrag und den Prozess von der Homepage über Amt24 bis hin zu den Servern im Landratsamt pilothaft erstellt. Damit können zukünftig bei Bedarf auch weitere Online-Anträge kurzfristig und unabhängig erstellt und den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung gestellt werden.

Anzeige
Jubiläums-Magazin & Jubiläums-Hocker

Grundlage für die beiden Online-Anträge ist, dass sich die Bürgerinnen und Bürger ein Nutzerkonto zur Authentifizierung anlegen. Den erforderlichen Link findet man auf der Internetseite des Vogtlandkreises.

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Vowalon neuer Marken-Partner fürs Vogtland

nächsten Artikel lesen

Neues Kunstwerk zeigt Plauener Türme