Lehmann-UMT unterstützt weiterhin Basketball Club Vogtland

Neben Bällen und Trikots auch Gemeinsamkeiten im Fokus

Basketball-Club-Vogtland-Plauen-Jocketa-LehmannAuch in der neuen Saison unterstützt der Maschinenbauer Lehmann-UMT aus Pöhl den Basketball Club Vogtland. Dabei geht es nicht nur um neue Trikots oder Bälle, sondern darum, Gemeinsamkeiten zu leben.

Der Basketballsport ist jung, dynamisch und zählt zu den technisch anspruchsvollsten Sportarten überhaupt. Die Lehmann-UMT stellt eben diese Ansprüche an sich selbst und an ihr Team, wodurch deutlich wird, dass der BCV genau der richtige Verein für eine Partnerschaft ist.

Die Lehmann-UMT GmbH ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit dem Sitz in Pöhl. Kernprodukte sind Filter- und Fördertechnik doch hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren mit der Konstruktion und Herstellung von Ausrüstung für die Polarforschung – insbesondere Frachtschlitten – einen Namen gemacht.

Einen Namen hat sich der Basketball Club Vogtland e.V. in der Region auch gemacht. Im Februar 2016 gegründet, zählt der junge Verein inzwischen mehr als 70 Mitglieder. Davon hatten über 65 % so gut wie noch nie zuvor einen Basketball in den Händen gehalten.

Der Aufstieg der ersten Mannschaft in die sächsische Landesliga, gleich in der ersten Saison, war eine kleine Sensation. Die Hauptziele des Vereins sind zukunftsorientierten, familienfreundlichen und organisierten Basketball im Vogtland anzubieten. (lehmann-umt/seb, foto:lehmann-umt)

2017-11-06

vorherigen Artikel lesen

Geschäftskorrespondenz und Werbung: Alles Online?

nächsten Artikel lesen

Neuer Tattoo-Hotspot in Reusa

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.