Anzeige
900 Jahre Plauen in einer Show - Die Show des Jahres zum Jubiläum

Verkehrsverbund Vogtland erhöht Tarife

Tarifanpassung zum 1. August 2022

Bereits Mitte des Monats informierte der Verkehrsverbund Vogtland (VVV) über die notwendige Tarifanpassung ab 1. August 2022. Betroffen ist das gesamte Fahrscheinsortiment mit Ausnahme von BildungsTicket, AzubiTicket, LänderTicket, FerienTicket Sachsen und EgroNet-Ticket.

Verkehrsverbund Vogtland erhöht Tarife. Foto: Archiv/VVV
Verkehrsverbund Vogtland erhöht Tarife. Foto: Archiv/VVV

Für Fahrgäste die Fahrscheine ohne Abo nach altem Tarif gekauft haben, ist zu beachten, dass Einzelfahrscheine, 5‐Fahrten‐Karten, Tages- sowie Abendkarten zum alten Preis noch bis 14.08.2022 anerkannt werden. Nach diesem Zeitraum können Fahrscheine, auch einzelne Abschnitte von 5-Fahrten-Karten, dort zurückgegeben werden, wo diese erworben wurden, also in den Vorverkaufsstellen, Agenturen bzw. bei den Verkehrsunternehmen nicht aber in Bussen und Bahnen. Für den Umtausch wird keine Bearbeitungsgebühr erhoben und die Rückgabemöglichkeit besteht bis 30. September 2022.

Für Abonnentinnen und Abonnenten werden die Raten der Abo‐Jahreskarten nach jeweils gültigen Fahrpreistabellen berechnet. Nach Inkrafttreten von der Tarifänderung wird die Folgerate nach den neuen Fahrpreistabellen in Rechnung gestellt.

Anzeige

Zeitfahrausweise wie beispielsweise Monatskarten, die einzeln erworben werden bzw. nicht in einem Abo‐Verfahren stehen, und mit einem Gültigkeitsbeginn vor Inkrafttreten der Tarifänderung versehen sind, gelten bis zum Ablauf ihrer zeitlichen Gültigkeit zum alten Preis.

Anzeige
900 Jahre Plauen in einer Show - Die Show des Jahres zum Jubiläum

Über die ab 1. August geltenden Ticketpreise informiert der Tarifrechner auf der Website www.vogtlandauskunft.de/tickets/tarifrechner. Hier sind Start und Zielort der Fahrt einzugeben, dann werden alle verfügbaren Tickets mit den derzeitigen und neuen Preisen angezeigt.

Zu beachten ist, dass in vielen Fällen im Monat August das 9-Euro-Ticket das attraktivste Ticketangebot sein wird. Nutzer von Jahreskarten und Jobtickets profitieren ebenfalls im August vom 9-Euro-Ticket. Denn für diese Abo-Kunden werden erst ab September die neuen Preise wirksam.

Weitere Informationen und Fahrpläne erhalten Sie in der App VVV mobil, unter www.vogtlandauskunft.de oder bei der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland (TVZ), Servicetelefon 03744 19449.

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Modernes Gartenhaus 2022: Es gibt vielfältige Möglichkeiten

nächsten Artikel lesen

Zuflüsse zu Talsperren in Sachsen seit Februar rückläufig