Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

Mehrere Einbrüche in Rodewisch

Vier Autos und ein Blumengeschäft aufgebrochen

Die Polizei beschäftigt sich derzeit mit einer Reihe von Einbrüchen in Rodewisch. In der Nacht vom Freitag zum Samstag schlugen bisher unbekannte Täter die Seitenscheibe eines Fahrzeuges der Marke Renault ein, welcher auf dem Parkplatz des Fachkrankenhauses in Bahnhofstraße 1 geparkt war.

Der Sachschaden liegt deutlich über dem des Diebesgutes ein Ladekabel für Handys. Ebenfalls in besagter Nacht wurde “Am Bahnhof 3” bei einem Skoda die Seitenscheibe eingeschlagen. Ein weiteres Fahrzeug – ein Opel – wurde auf der Parkstraße aufgebrochen. An einem unweit daneben stehenden Kleintransporter des Types Ford Transit wurden beide Seitenscheiben eingeschlagen, entwendet wurde aus den drei weiteren Fahrzeugen nichts. Der Gesamtschaden beträgt insgesamt 1.300 Euro.

Anzeige

#banner_4#

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Nicht nur auf Fahrzeuge hatten es die unbekannten Täter abgesehen. So wurde in der Zeit von Freitagabend 18:15 Uhr bis zum Samstagmorgen 7 Uhr in ein Blumengeschäft an der Auerbacher Straße eingebrochen. Die Täter drangen durch gewaltsames Öffnen eines Fensters in das Geschäft ein. Aus der Kasse wurde ein geringer Bargeldbetrag entwendet. Die Täter drehten einen Wasserhahn auf, so dass der Geschäftsbereich unter Wasser gesetzt wurde. Der Gesamtschaden beträgt zirka 1.000 Euro. (text:polizei/seb,foto:spitzenstadt)

2018-10-22

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Feuerwehr Plauen erneut in Altchrieschwitz im Einsatz

nächsten Artikel lesen

Schleusung im Vogtland: Sieben Iraker aufgegriffen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.