Anzeige

Lkw-Unfall auf A72 fordert zwei Tote

Lastwagen brannten sofort aus – Feuerwehren mit Großaufgebot vor Ort

Bei einem schweren Lastwagen-Unfall auf der Autobahn 72 bei Plauen sind am Freitag zwei Fahrer ums Leben gekommen. Auf den Umleitungsstraßen durch die Stadt Plauen gab es Staus und Behinderungen. Die Feuerwehren aus Plauen und Oelsnitz waren im Einsatz.

Feuerwehr im Einsatz

Der Fahrer eines deutschen Sattelzugs, welcher mit Holzbriketts beladen war, befuhr die Autobahn in Fahrtrichtung Hof. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er kurz nach der Anschlussstelle Plauen-Ost in Fahrtrichtung Hof nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach die Leitplanke und stieß frontal gegen einen polnischen Lastwagen, der die Gegenfahrbahn befuhr.

Identität der Fahrer unklar

Beide Lkw fingen sofort Feuer und brannten vollständig aus. Für die beiden Fahrzeugführer kam jede Hilfe zu spät. Da sich die Bergung vor Ort schwierig gestaltete, konnte die Identität der Fahrer nicht zweifelsfrei festgestellt werden. Ebenso war unklar, ob sich noch weitere Insassen in den Fahrzeugen befanden.

Anzeige

Die Autobahn ist zwischen den Anschlussstellen Plauen-Ost und Plauen-Süd in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt gewesen. Auf allen Umleitungsstrecken kam es zu Staus und Behinderungen. Nach ersten Schätzungen der Polizei beläuft sich der entstandene Sachschaden auf rund 150.000 Euro.

Anzeige

Im Einsatz waren drei Rettungswagen, drei Notärzte, ein Rettungshubschrauber und der Einsatzführungsdienst des Rettungszweckverbandes „Südwestsachsen“. Für die psychologische Betreuung der Ersthelfer, war das Kriseninterventionsteam des Rettungszweckverbandes „Südwestsachsen“ vor Ort. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Plauen mit zehn Kameraden und die Freiwilligen Feuerwehren Stadtmitte und Neundorf mit 25 Kameraden. Unterstützt wurden sie außerdem von der Oelsnitzer Feuerwehr mit 20 Kameraden. (mar)

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Markt-Mitarbeiter in Plauen verkauft Ware privat

nächsten Artikel lesen

Corona-Krise sorgt für Geldsorgen im Vogtland