Anzeige
Yvonne Magwas (CDU)

Zuginsasse im Vogtland mit Betäubungsmittel unterwegs

26-jähriger Vogtländer in Falkenstein überprüft

Foto-Crystal-Taschenlampe-Versteck-VogtlandNach seinem Ausstieg aus einem Zug in Falkenstein überprüften am Sonntagabend Bundespolizisten einen 26-jährigen Vogtländer. Bei dem polizeibekannten Betäubungsmittelkonsumenten fanden die Beamten reichlich 5 Gramm Metamphetamin und zogen es ein.

Versteckt hatte es der Mann in einer mitgeführten Taschenlampe. Gegen den Beschuldigten erging Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. (text:ots/seb, foto:bundespolizei)

Anzeige

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

2018-07-03

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Vogtland bekommt Nothilfe für Hochwasserschäden

nächsten Artikel lesen

Vogtland ist Pionier beim Breitbandausbau in Sachsen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.