Anzeige

Stahlseil rettete Lkw-Fahrer vor Sturz in 60 Metern Tiefe

Ein massives Sicherungsseil hat einem Brummi-Fahrer am frühen Freitag offenbar das Leben gerettet. Der 45-Jährige aus Nordrhein-Westfalen kam bei dem Unfall mit dem Schrecken davon.

Er war mit seinem Sattelzug auf der Elstertalbrücke in Richtung Hof bei Plauen kurz nach Mitternacht ins Schleudern geraten. Der schwere MAN durchbrach daraufhin die Leitplanke und donnerte in die Schallschutzwand aus Glas. Ein Stahlseil hinter der Fensterfront bewahrte den Lkw vor dem Absturz ins 60 Meter tiefer gelegene Elstertal. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 45.000 Euro. (mr)

12.12.2008

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Leiche in Plauen entdeckt – Handelt es sich um einen Vermissten?

nächsten Artikel lesen

OB von Plauen nimmt Beteiligte des Stadtbad-Baus in Schutz

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.