Anzeige

Plauen statistisch kriminelles Pflaster

7013 Straftaten 2015 aufgenommen

Plauen statistisch kriminelles Pflaster Die Stadt Plauen liegt aktuell bei der Zahl der Straftaten statistisch noch vor Leipzig und Dresden. Damit gehört die Spitzenstadt im Freistaat zu den Spitzenreitern im Bereich der Kriminalität. In Plauen passieren statistisch 10.900 Straftaten je 100.000 Einwohner.

Das geht aus Zahlen der aktuellen Kriminalitätsstatistik des Polizei Reviers Plauen hervor. Demnach ereignen sich jeden Tag in Plauen rund 20 Straftaten. Im Jahr 2015 sind 7013 Straftaten von der Polizei registriert worden. Davon konnten 4563 aufgeklärt werden. Die Aufklärungsquote liegt bei 65,1 Prozent. Ein Spitzenwert in Sachsen.

Anzeige

In den letzten Jahren ist die Zahl der Straftaten in Plauen deutlich angestiegen. Zu den häufigsten Straftaten gehören unter anderem Graffiti-Schmierereien, Auto- und Moped-Diebstähle, Rauschgiftdelikte, Widerstand gegen Staatsgewalt, gefährliche und schwere Körperverletzungen, Einbruch in Wohnungen und Häuser. (mar/grafik:polizei)

2016-05-14

Anzeige
Jubiläums-Magazin & Jubiläums-Hocker
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauen stellt neues Parkraumkonzept vor

nächsten Artikel lesen

Steuererklärung – Wann sie auch Rentner machen müssen