Neues Foyer für Kleine Bühne im Vogtlandtheater Plauen

Dritter Bauabschnitt beginnt im Sommer

Probenraum VogtlandmuseumSeit zwei Jahren wird die Kleine Bühne im Vogtlandtheater Plauen – für die Besucher bisher kaum sichtbar – umgebaut. Nachdem der zweite Bauabschnitt abgeschlossen wurde, haben die Ausschreibungen für den dritten Bauabschnitt begonnen, der nun auch für die Zuschauerinnen und Zuschauer zu sehen sein wird.

Im Sommer werden die Bauarbeiten starten. Diese umfassen den Umbau des gesamten Eingangsbereiches: Das neue Foyer soll großzügiger, heller und damit einladender werden. Dafür wird der gesamte Bereich komplett neustrukturiert, ebenso werden die Sanitäreinrichtungen erneuert. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis November 2019 dauern.

#banner_4#

In dieser Zeit kann die Kleine Bühne als Spielstätte nicht genutzt werden. Nachdem der erste Bauabschnitt im Jahr 2017 die Schaffung eines zweiten Fluchtweges beinhaltete, damit zukünftig bei Veranstaltungen in der Kleinen Bühne bis zu 130 Besucher Platz nehmen können, wurde im zweiten Bauabschnitt der Chorsaal des Theaters verlegt.

Die Sängerinnen und Sänger haben so einen neuen hellen, freundlichen und modernen Probenraum bekommen (Foto). Gefördert wird der Umbau der Kleinen Bühne des Vogtlandtheaters Plauen durch den Kulturraum Vogtland-Zwickau. (theater)

2019-04-17

vorherigen Artikel lesen

Vogtländisch reden und stolz drauf sein

nächsten Artikel lesen

Beißender Geruch: Bankcontainer in Plauen gesperrt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.