Anzeige

Neuer Spielplatz für Asylbewerberunterkunft Plauen

Idee des Runden Tisches findet Anerkennung

Durch eine Idee des Runden Tisches für Demokratie, Toleranz und Zivilcourage wurde im vergangenen Jahr zu einem Spendenlauf, unterstützt von Privatpersonen und Sponsoren aufgerufen und gegen rechte und extremistische Gruppierungen außerhalb der Demokratie Flagge gezeigt.

Der Erlös von 3.800 Euro fand eine sinnvolle Verwendung in der Sanierung des Spielplatzes in der Asylbewerberunterkunft Plauen in der Kasernenstraße. Aus Anlass des Weltkindertages wird der Spielplatz im Rahmen der Interkulturellen Woche am 20. September um 14.30 Uhr mit einem Kinderfest eingeweiht.

Anzeige

„Hier können die Kinder ihrem Bewegungsdrang nachkommen, denn Spielen ist lebensnotwendig, wie Essen, Trinken und Schlafen. Kinder die nicht spielen dürfen, sind in ihrer Entwicklung gefährdet“, bedankt sich Landrat Rolf Keil bei allen Beteiligten und lädt die Medien zum Termin ein. (vl)

2016-09-18

Anzeige
Jubiläums-Magazin & Jubiläums-Hocker
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Wichtige Messen: Produzenten der Plauener Spitze erfolgreich zurück

nächsten Artikel lesen

Stadträte: Plauen hat ein massives Ordnungsproblem