Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

„Klaane Vuchtländr“ fürs Vogtland

Mürbeteigkeks mit leichtem Zitronenaroma

060814 Keks„Wir können uns die kleinen Vogtländer ja nicht backen…!“ hieß es auf einer Veranstaltung zur Demografie im Vogtland. ‚Können wir nicht?‘, dachte sich CDU-Landtagskandidat Sören Voigt: „Können wir doch! ‚Klaane Vuchtländr‘ backen und als Werbeträger für die Region nutzen. Das ist es.“

Einen Unterstützer der Idee fand Sören Voigt in Jan Forbriger von der gleichnamigen Vogtländischen Bäckerei. Gemeinsam wurde getüftelt, probiert und in der Backstube selbst kräftig mit Hand angelegt. Das Ergebnis: Ein rund 20 Gramm schwerer Mürbeteigkeks mit leichtem Zitronenaroma und Esspapier, auf das das neue Vogtland-Logo aufgedruckt ist.

Anzeige

„Wenn man, wie ich, als Lebenseinstellung ‚Vogtländer‘ hat, dann will man etwas für die Region bewegen. Schon lange habe ich auf Kreisebene dafür gekämpft, das Marketing zu verbessern und so das Vogtland noch bekannter zu machen. Doch jeder einzelne kann etwas dazu beitragen und deshalb werde ich unser neues Produkt nun im Wahlkampf einsetzen, um die Vogtländer ‚abzuholen'“, so Voigt. (s.voigt)

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

>> mehr dazu…

2014-08-06

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Hautkrebs auf dem Vormarsch – So geht effektiver Schutz vor Sonnenbrand

nächsten Artikel lesen

A Tribute to Simon & Garfunkel

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.