Anzeige

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Zwei Personen bei Unfall in Plauen verletzt

Der Polizei-Report Plauen-Vogtland vom 15.06.2024

Zeit:     14.06.2024, 14:00 Uhr
Ort:      Plauen

Pkw gerät in den Gegenverkehr – zwei Personen schwer verletzt.

Am Freitagnachmittag befuhr eine 58-jährige Deutsche mit einem Opel die B 173 von Meßbach kommend in Richtung Ortseingang Plauen. Nach dem Befahren mehrerer Kurven geriet sie ausgangs der letzten Kurve unvermittelt nach links und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Seat, der nicht mehr gänzlich ausweichen konnte. Beide Fahrzeuge drehten sich nach dem Zusammenstoß. Der Opel landete im Straßengraben und beschädigte dabei noch einen Leitpfosten. Die 58-Jährige und der 23-jährige Seat-Fahrer wurden schwer verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 40.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die B 173 für rund zwei Stunden voll gesperrt. (rk/ma)

Anzeige

Kleinkraftrad und Zubehör entwendet

Zeit:     13.06.2024, 20:00 Uhr bis 14.06.2024, 14:20 Uhr
Ort:      Plauen

Von Donnerstag auf Freitag drangen Unbekannte in ein Gebäude am Rinnelberg ein und entwendeten unter anderem ein DDR-Moped.

Durch unbekannte Täter wurde die Umfriedung eines Grundstücks überwunden und eine Tür einer auf dem Gelände befindlichen Halle aufgebrochen. Aus dem Gebäude wurden ein Kleinkraftrad der Marke Simson S 51 (Farbe Blau, ohne Versicherungskennzeichen), sowie ein Motorblock einer S 51, ein Vergaser und ein schwarzer Rahmen vom Typ Schwalbe entwendet. Der Stehlschaden beläuft sich auf 4.200 Euro. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 50 Euro geschätzt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder den Tätern und dem Verbleib des Stehlgutes geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon: 03741 140. (rk)

Motorrad kollidiert mit Transporter

Zeit:     14.06.2024, 09:15 Uhr
Ort:      Treuen

Anzeige

Beim Unfall an einer Kreuzung wurde eine Frau leicht verletzt und es entstand hoher Sachschaden.

Mit ihrem Honda-Motorrad befuhr eine 59-Jährige Freitagvormittag die Königstraße aus Richtung Markt kommend. An der Kreuzung zur Nordstraße/Postplatz kollidierte sie mit dem von rechts kommenden und damit vorfahrtsberechtigten VW-Transporter eines 56-Jährigen. Die Motorradfahrerin stürzte und verletzte sich dabei leicht. An der Honda entstand Totalschaden, auch der Transporter wurde stark beschädigt. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf rund 20.000 Euro. (cf)

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Scheibe einer Kita eingeschlagen

nächsten Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Brand in Netzschkau