Anzeige
DIE PLAUENER TANZNACHT - DIE PARTYNACHT FÜR ALLE – HELDEN VON DAMALS UND HEUTE

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Werkzeuge und Kupferdachrinne in Plauen gestohlen

Der Polizei-Report Plauen-Vogtland vom 27.01.2023

Polizei im Vogtland
Polizei im Vogtland

Zeit:     19.01.2023, 12:00 Uhr bis 26.01.2023, 13:45 Uhr
Ort:      Plauen

Diebe brachen in einen Geräteschuppen ein.

In einer Gartenanlage an der Stöckigter Straße drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen Geräteschuppen ein. Daraus entwendeten sie diverse Werkzeuge, unter anderem eine Bohrmaschine, 70 Meter Kabel, eine Astschere sowie drei Kilogramm Kupfernägel. Außerdem nahmen die Diebe ein drei Meter langes Kupferfallrohr mit. Der Spurenlage nach zu urteilen, transportierten sie alles mit einem Fahrzeug samt Anhänger ab. Der Wert des Diebesguts wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt. Zudem entstand Sachschaden von rund 500 Euro.

Anzeige

Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der Gartenanlage aufgefallen sind, melden sich bitte im Polizeirevier in Plauen, Telefon: 03741 140. (cf)

Betrunken gegen Transporter gefahren

Zeit:     26.01.2023, 22:20 Uhr
Ort:      Plauen, OT Siedlung Neundorf

Anzeige
DIE PLAUENER TANZNACHT - DIE PARTYNACHT FÜR ALLE – HELDEN VON DAMALS UND HEUTE

Bei einem Unfall entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro.

Der 33-jährige Fahrer eines Skoda war am Donnerstagabend auf der Liebknechtstraße stadteinwärts unterwegs. Kurz nach der Einmündung der Ferdinand-Schill-Straße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen geparkten Fiat-Transporter. Der Aufprall war so heftig, dass der Transporter gegen einen Baum geschoben wurde. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. An den beiden Fahrzeugen sowie dem Baum entstand jedoch erheblicher Sachschaden, der auf circa 40.000 Euro geschätzt wurde. Der Skoda wurde abgeschleppt.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 33-Jährige alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,76 Promille. Daraufhin zogen die Beamten den Führerschein des Deutschen ein und brachten ihn zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. (cf)

Anzeige

Zeugen zu räuberischem Diebstahl gesucht

Zeit:     26.01.2023, 18:30 Uhr
Ort:      Reichenbach

In einem Einkaufsmarkt in Reichenbach konnten Diebe mit Alkoholika und Tabakwaren flüchten.

Am Donnerstagabend entwendeten zwei Unbekannte aus einem Einkaufsmarkt an der Zwickauer Straße Alkoholika und Tabakwaren. Als sie von einer Verkäuferin angesprochen wurden, flüchteten sie in Richtung Ausgang. Die Verkäuferin bekam einen der beiden Ladendiebe zu fassen, er schubste die 35-Jährige jedoch weg. Hierbei erlitt sie leichte Verletzungen, musste aber nicht ärztlich versorgt werden. Die beiden unbekannten Täter flüchteten. Der Wert des Diebesguts wurde auf rund 50 Euro geschätzt.

Die Ladendiebe wurden folgendermaßen beschrieben:

  • 1. Täter: etwa 20 bis 30 Jahre alt, circa 1,70 bis 1,75 Meter groß, trug einen Dreitagebart, war mit einer grünen Jacke mit Kapuze sowie einer dunklen Hose bekleidet und hatte einen schwarzen Rucksack dabei
  • 2. Täter: etwa 20 bis 30 Jahre alt, circa 1,80 bis 1,85 Meter groß, hatte blonde gegelte Haare sowie einen längeren Bart, trug eine dunkle Jacke, blaue Jeans und hatte ebenfalls einen schwarzen Rucksack bei sich

Gibt es Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder denen die beiden Männer in der Nähe des Einkaufsmarkts aufgefallen sind? Hinweise zur Identität der Diebe nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon: 03744 2550. (cf)

Einbruch in Werkstatt

Zeit:     26.01.2023, 11:30 Uhr bis 27.01.2023, 09:00 Uhr
Ort:      Klingenthal

Diebe ließen Werkzeuge mitgehen.

Anzeige

An der Schulstraße drangen unbekannte Täter zwischen Mittwoch- und Donnerstagvormittag in eine Werkstatt ein. Daraus entwendeten sie eine Tauchsäge, eine Stichsäge, einen Akkuschrauber, einen Staubsauger sowie einen Sortierkoffer (alle der Marke Festo) im Gesamtwert von etwa 2.200 Euro.

Wer Hinweise auf die unbekannten Diebe geben kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter der Telefonnummer 03744 2550 zu melden. (cf)

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Auto in Plauen zerkratzt

nächsten Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Blitzeis sorgte für Verkehrschaos