Anzeige

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Unfall in Netzschkau mit schwerverletztem Mopedfahrer

Der Polizei-Report Plauen-Vogtland vom 07.07.2024

Zeit:      07.07.2024, 01:08 Uhr
Ort:       Netzschkau

Am frühen Sonntagmorgen ereignete sich ein Unfall, bei dem ein 17-jähriger Simson-Fahrer schwer verletzt wurde.

Der 17-Jährige war mit seiner  S51 auf der S 295 unterwegs. Auf Höhe der Göltzschtalbrücke überholte er ein vorausfahrendes Auto und kam danach nach links von der Fahrbahn ab. In der Folge stieß er gegen einen Verkehrszeichenträger und wurde dadurch schwerverletzt. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 2.500 Euro. (vr/uh)

Anzeige

Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht

Zeit:      05.07.2024, 21:00 Uhr bis 06.07.2024, 08:30 Uhr
Ort:       Treuen

Unbekannte zerkratzten die Türen von einem Auto.

Zwischen Freitagabend und Samstagmorgen zerkratzten unbekannte Täter einen auf der Lengenfelder Straße parkenden grauen Renault Scenic. Der entstandene Sachschaden an dem Fahrzeug beträgt 3.000 Euro.

Sind Ihnen in der Tatnacht Personen aufgefallen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Zeugenhinweise erbittet die Polizei im Revier Auerbach unter der Rufnummer 03744 2550. (jl/vr/uh)

Unfall mit hohem Sachschaden

Zeit:     06.07.2024, 15:40 Uhr
Ort:      A 72 | Anschlussstelle Treuen

Anzeige

Ein 28-Jähriger kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen.

Am Samstagnachmittag befuhr ein 28-jähriger Pole mit seinem Mercedes die Autobahn 72 in Richtung Hof. Auf Höhe der Anschlussstelle Treuen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrsschild. Da die Beamten bei dem Fahrzeugführer Alkoholgeruch wahrnahmen, wurde mit ihm ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 0,6 Promille. Gegen den Fahrer wurde ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Der Sachschaden beläuft sich auf 20.000 Euro. (jl/vr/uh)

Unfall mit leichtverletzter Person

Zeit:     06.07.2024, 21:50 Uhr
Ort:      Autobahn 72 | Anschlussstelle Neuensalz

Ein betrunkener 49-Jähriger verursachte einen Unfall mit hohem Sachschaden.

Ein 49-jährige Deutsche befuhr am Samstagabend mit seinem BMW die Autobahn 72 in Richtung Leipzig. Auf Höhe der Anschlussstelle Neuensalz stieß er dabei mit einem VW zusammen, kollidierte mit der Leitplanke und kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Der BMW war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Ein weiteres Auto fuhr durch das Trümmerfeld und wurde ebenfalls beschädigt. Da ein Atemalkoholtest bei dem BMW-Fahrer einen Wert von 2,3 Promille gab, muss dieser sich nun in einem Strafverfahren der Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Der 39-jährige VW-Fahrer verletzte sich leicht und wurde vor Ort behandelt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 25.000 Euro. (jl/vr/uh)

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Bäder in Plauen setzen auf Sonnenenergie

nächsten Artikel lesen

Neues Vereinsheim für Sport- und Ballspielclub 90 Plauen