Anzeige

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Junge Plauener randalieren in Alt Chrieschwitz

Der Polizei-Report Plauen-Vogtland vom 02.07.2024

Zeit:     02.07.2024, 01:00 Uhr bis 02:30 Uhr
Ort:      Plauen, OT Alt Chrieschwitz

Zwei junge Männer ließen in Plauen ihrer Zerstörungswut freien Lauf.

In der Nacht zum Dienstag war eine Gruppe Jugendlicher an der Möschwitzer Straße unterwegs. Sie rissen insgesamt 40 Leitpfosten heraus und warfen sie herum. Zwei der Pfosten legten sie mitten auf die Fahrbahn, sodass eine Gefährdung für Verkehrsteilnehmer nicht ausgeschlossen werden konnte. Weiterhin schmissen sie mehrere Pflanzkübel um, beschädigten einen Briefkasten und entwendeten eine Klingel. Darüber hinaus verteilten sie sämtliche gelbe Säcke, die sie entlang der Straße fanden, über die gesamte Fahrbahn. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro. Einem Zeugenhinweis folgend konnten die Beamten einen 18-Jährigen und einen 16-Jährigen feststellen. Die beiden Deutschen müssen sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten. (kh)

Anzeige

Briefkastenanlage beschädigt

Zeit:     01.07.2024, 18:45 Uhr bis 02.07.2024, 07:00 Uhr
Ort:      Plauen, OT Altstadt

In der Plauener Altstadt wurden zwei Briefkästen zerstört.

Im Zeitraum zwischen Montagabend und Dienstagmorgen brachen Unbekannte zwei Briefkästen eines Mehrfamilienhauses an der Herrenstaße auf. Sie öffneten mehrere Briefe und verteilten sie auf der Straße. Der entstandene Sachschaden summierte sich auf rund 1.000 Euro. Zu einem möglichen Stehlschaden ist bis dato nichts bekannt. (kh)

Unfall mit einem Leichtverletzten

Zeit:     01.07.2024, 15:00 Uhr
Ort:      Pausa-Mühltroff

Bei einem Zusammenstoß von drei Fahrzeugen wurde ein Mann leicht verletzt.

Anzeige

Mit seinem Lkw der Marke Saab befuhr ein 53-jähriger Deutscher am Montagnachmittag die Langenbacher Straße in Fahrtrichtung der Tankstelle. An einer Kreuzung beabsichtigte ein 65-Jähriger mit seinem Suzuki nach links abzubiegen. Ein hinter ihm fahrender 33-Jähriger bremste seinen Opel entsprechend ab. Das bemerkte der Lkw-Fahrer zu spät und fuhr auf den Opel auf, der dabei auf den Suzuki geschoben wurde. Der 33-Jährige erlitt durch den Aufprall leichte Verletzungen und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. (kh)

Pkw-Reifen aufgeschlitzt

Zeit:     01.07.2024, 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort:      Auerbach, OT Rebesgrün

In Rebesgrün beschädigten Unbekannte einen Autoreifen.

Mit einem spitzen Gegenstand schlitzten Unbekannte einen etwa vier Zentimeter langen Schlitz in den hinteren rechten Reifen eines Kia. Das Fahrzeug war am Montagnachmittag an der Schillerstraße auf Höhe des Hausgrundstücks 26 abgestellt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 120 Euro.

Sind Ihnen Personen aufgefallen, die sich an dem Fahrzeug zu schaffen machten? Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03744 2550 im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal. (kh)

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Trainingsauftakt bem VFC Plauen – Felix Koppe neuer Geschäftsführer

nächsten Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Fahrzeug auf A72 beschlagnahmt