Anzeige

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Fahrzeug brennt in Reichenbach

Der Polizei-Report Plauen-Vogtland vom 22.06.2024

Zeit:     22.06.2024, 02:20 Uhr
Ort:      Reichenbach

Unbekannte setzten Fahrzeug in Brand.

In der Nacht vom Freitag zum Samstag setzten Unbekannte einen auf der Burgstraße geparkten Hyundai in Brand. Trotz des schnellen Eingreifens der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach, konnte nicht verhindert werden, dass durch die Hitzeeinwirkung ein weiterer geparkter VW beschädigt wurde. Es entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro.

Anzeige

Wem sind im Bereich der Burgstraße verdächtige Personen aufgefallen, welche mit dem Brand in Verbindung stehen könnten? Bitte melden Sie sich im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal. Telefon 03744 2550. (tw/kh)

Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen

Zeit:     21.06.2024, 10:05 Uhr
Ort:      Bösenbrunn

Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam es zu einem Verkehrsunfall.

Eine 77-jährige Deutsche befuhr Freitagvormittag mit ihrem Opel die Drödaer Straße in Fahrtrichtung Dröda. Dabei kollidierte sie auf der schmalen Straße, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, mit einer 47-jährigen Nissan-Fahrerin, welche ihr entgegenkam. Durch die Kollision wurden beide Fahrzeugführerinnen leicht verletzt. Die Pkw waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 14.000 Euro. Die Drödaer Straße blieb für circa eine Stunde voll gesperrt. (sh/tw/kh)

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Schulgebäude und Blitzer besprüht

nächsten Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Dreiste Diebe in Kirche