Anzeige
900 Jahre Plauen in einer Show - Die Show des Jahres zum Jubiläum

IT-Karriere starten: So gelingt der erfolgreiche Berufseinstieg

Für viele Menschen, die nach einer neuen Karrierechance suchen, ist besonders die IT-Branche von Interesse. Sie bietet viel Potential für die Zukunft und stellt außerdem einen Schaffensbereich dar, in dem man an wichtigen technologischen Entwicklungen teilhaben kann. Der Einstieg in die IT-Branche kann sich leichter gestalten als man denkt, da nicht unbedingt ein Vollzeitstudium in dieser Fachrichtung nötig ist. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um mit einer entsprechenden Weiterbildung den Grundstein für eine Karriere in der IT-Branche zu legen.

IT-Karriere starten: So gelingt der erfolgreiche Berufseinstieg. Foto: nd3000/envato
IT-Karriere starten: So gelingt der erfolgreiche Berufseinstieg. Foto: nd3000/envato

Fachkräftemangel erleichtert Berufseinstieg in die IT-Branche

Die Digitalisierung schreitet mit großen Schritten voran, was dazu geführt hat, dass Unternehmen stets mehr IT-Spezialisten benötigen – auch im Vogtland. Derzeit ist auf dem Arbeitsmarkt die Nachfrage für Mitarbeiter aus dem IT-Bereich wesentlich größer als das Angebot. Angebote sind auf Vogtlandjob.de zum Beispiel zu finden. Viel zu wenige Stellensuchende bringen die Kenntnisse mit, die aktuell benötigt werden. Wer sich jetzt rechtzeitig weiterbildet, hat daher ausgezeichnete Möglichkeiten, in eine IT-Karriere einzusteigen, ohne ein langes Studium an einer Hochschule abgeschlossen zu haben.

Verschiedene Wege zur IT-Karriere

Ein Studium in Informatik oder einem der anderen MINT Fächer gilt als klassische Grundlage für eine IT-Karriere. Der akute Mangel an Fachkräften hat heute jedoch dazu geführt, dass auch Quereinsteiger ausgezeichnete Möglichkeiten haben, einen Start in die IT-Branche zu finden. E-Learning und Webinare bieten die Möglichkeit sich selbständig in den IT-Kenntnisbereich einzuarbeiten. Darüber hinaus werden für Quereinsteiger auch etliche Kurse angeboten. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich dabei die sogenannten Bootcamps, bei denen man sich innerhalb weniger Wochen zu einen IT-Spezialisten weiterbilden kann – z.B. im Bereich Webentwicklung oder Data Analytics.

Anzeige

Qualifikationen die Berufseinsteiger mitbringen sollten

Wer erfolgreich in der IT-Branche arbeiten möchte, sollte dazu einige grundsätzliche Qualifikationen mitbringen. Neben guten Fachkenntnissen werden in der Regel auch Englisch-Kenntnisse erwartet und ein gewisses Talent im Bereich Mathematik und Statistik ist ebenfalls wichtig. Zusätzlich sind auch Soft Skills hilfreich. Man sollte beispielsweise gut im Team arbeiten können und aufgeschlossen sein. Jede vorherige Erfahrung wird ebenfalls hoch bewertet. Das kann beispielsweise ein Praktikum sein, das man absolviert hat. Doch auch Erfahrungen im privaten Bereich, zu denen beispielsweise das Erstellen und Verwalten einer Webseite gehören können, sollten in der Bewerbung vermerkt werden.

Anzeige
900 Jahre Plauen in einer Show - Die Show des Jahres zum Jubiläum

Zahlreiche Karrieremöglichkeiten für IT-Spezialisten

Die IT-Branche unterteilt sich in viele Unterbereiche und daher gibt es auch zahlreiche unterschiedliche Karrieremöglichkeiten in diesem Bereich. Man kann beispielsweise als Softwareentwickler arbeiten, oder Systemadministrator werden. Auch Berufe innerhalb der Daten- und Prozessanalyse gewinnen immer mehr Wichtigkeit. So kann man beispielsweise ein IT-Weiterbildung zum Data Scientist absolvieren, mit dem man anschließend datenbasierte Lösungen für Prozesse in unterschiedlichen Unternehmensbereichen entwickelt. Viele Unternehmen suchen heute nach Data Scientists und die Berufsaussichten sind derzeit ausgezeichnet.

Passende Unternehmen: Wie bewirbt man sich strategisch richtig als Berufseinsteiger

Für den IT-Spezialisten bieten sich zahlreiche Möglichkeiten. Besonders große Unternehmen, sei es in der ITK Branche, im Automobilsektor oder bei Banken winken häufig mit ausgezeichneten Gehältern. Als Berufseinsteiger kann es jedoch sinnvoller sein, sich zunächst bei kleineren Unternehmen zu bewerben. IT-Personal wird heute in fast jedem Unternehmen gesucht. So kann man leichter einen Einstieg finden und sich zunächst einmal einige Berufserfahrung aneignen, bevor man sich später bei größeren Unternehmen einem stärkeren Konkurrenzkampf aussetzt. Bei der Bewerbung gilt es, neben den technischen Kenntnissen auch auf Soft Skills zu verweisen und außerdem jede Art von vorhergehender Erfahrung im IT-Bereich in die Bewerbung einfließen zu lassen.

Fazit

Die IT-Branche bietet heute ausgezeichnete Karriereaussichten. Man kann durch ein Vollzeitstudium oder eine klassische Berufsausbildung in diesen Sektor einsteigen, aber auch durch eine Weiterbildung als Quereinsteiger sind die Wege für eine entsprechende Karriere immer häufiger offen.

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Erstes Mitgliedertreffen der Initiative Plauen nach Corona- Zwangspause

nächsten Artikel lesen

Pfannen-Ratgeber – So finden Sie die Richtige