Sie sind hier: www.spitzenstadt.de
.

Plauener Weihnachtsbaum droht umzustürzen

Altmarkt mehrere Stunden gesperrt

Plauener Weihnachtsbaum droht umzustürzen Der Weihnachtsbaum des Weihnachtsmarktes in Plauen drohte am Wochenende umzustürzen. Der Baum musste gekürzt und der Altmarkt mehrere Stunden dafür gesperrt werden.

Plauener Weihnachtsbaum droht umzustürzen. Foto: F.TrtschkaDer Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Plauen informierte gegen 14 Uhr die Polizei, dass der aufgestellte Weihnachtsbaum auf dem Altmarkt eine bedenkliche Schieflage hat und droht umzustürzen.

Der bedrohte Bereich des Altmarktes musste bis ca. 19 Uhr abgesperrt werden. In dieser Zeit wurde der Baum mittels eines Kranes aus der Verankerung gehoben und der gesplitterte Stamm um insgesamt sieben Meter gekürzt.

Glühwein wird man aber trotzdem noch unter dem Baum trinken können. Zurück in der Verankerung erfüllt er als Weihnachtsbaum wieder seinen Zweck. (mar/fotos:s.höfer,f.trtschka)

2015-11-22



Facebook

Partner

RadioSelection - Deutschlands neues Musikradio

  Historikus Vogtland

Anzeigen

WbG Plaueninszenium

Radio Selection - Individuelle InStore Audio Lösungen

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler