Anzeige
Die Plauener Tanznacht

Wettbewerb um Plauener Glühweintasse geht in neue Runde

Das Motiv der Glühweintasse für den diesjährigen Weihnachtsmarkt steht seit letztem Jahr bereits fest – die Vater & Sohn Figuren bei einer Schneeballschlacht und, passend zum 900. Stadtjubiläum, St. Johanniskirche im Hintergrund von Jeannette Richter aus Plauen. Nun ist es wieder soweit – die Bürgertasse 2023 wird bei einem Wettbewerb gesucht und später von den Bürgerinnen und Bürgern ausgewählt.

Glühweintasse des Plauener Weihnachtsmarktes 2022
Glühweintasse des Plauener Weihnachtsmarktes 2022

Am 24. September – drei Monate vor Weihnachten – startet der kreative Wettbewerb bereits zum 10. Mal. Nach zwei Monaten, am 24. November müssen die Ideen vorliegen. Mitmachen können alle: Plauener und Nichtplauener, Kreative, Kinder, Familien, Schulklassen, Vereine, Künstler, Grafiker und Institutionen, die gern einen eigenen Gestaltungsvorschlag abgeben wollen.

Die Tasse sollte den Schriftzug „Plauener Weihnachtsmarkt 2023“ sowie ein typisches Plauener Motiv enthalten. Damit die Wahl übersichtlicher wird, wird aus allen abgegebenen Entwürfen unmittelbar nach dem Einsendeschluss eine Jury eine Vorauswahl treffen. Die Jury wird vom Dachverband Stadtmarketing Plauen e.V. bestimmt und aus fachkundigen Mitgliedern des Verbandes sowie einem Vertreter der Stadt bestehen.

Anzeige

Anfang Dezember startet dann die Entscheidungsfindung für das beliebteste Motiv. Gewählt werden kann per Stimmzettel oder online. Sofern der Weihnachtsmarkt stattfindet, liegen die Stimmzettel in den einzelnen Buden aus. Mitte Dezember endet der Abstimmzeitraum und die Auszählung kann beginnen. Unter allen Stimmen werden attraktive Preise verlost. Der Siegerentwurf wird am 21. Dezember auf dem Markt gekürt. Dieser ziert anschließend die Glühweintassen des Weihnachtsmarktes 2023.

Anzeige
Die Plauener Tanznacht

Die Teilnahmebedingungen und Vorlagen sind im Bürgerbeteiligungsportal der Stadt Plauen unter www.plauen.de/buergertasse zu finden. Hier können die Entwürfe hochgeladen werden.

Start des Kreativwettbewerbes:          24. September
Ende der Einreichfrist:                         24. November

Rückblick:
Für die Bürgertasse 2022 wurden 14 Entwürfe eingereicht, 10 Entwürfe wurden von der Jury zur Abstimmung zugelassen. (2021: 19 Entwürfe, 2020: 15 Entwürfe, 2019: 34 Entwürfe, 2018: 68 Entwürfe) Es wurden 118 Stimmzettel abgegeben, 177 Stimmen wurden online im Bürgerbeteiligungsportal auf der Webseite zum Wettbewerb gezählt.

Hintergrund:

Anzeige

Der Plauener Galerist Andy Darby hatte die Idee, das jährlich wechselnde Motiv auf den Plauener Weihnachtsmarkttassen von Plauener Bürgern gestalten zu lassen. Nach seinem Tod hatte es sich der Verein Forum Kunst Plauen e.V. zur Aufgabe gemacht, diese Idee in seinem Sinne weiterzuführen und realisierte anschließend den Wettbewerb um die Bürgertasse. Ab 2019 übernahm der Dachverband Stadtmarketing Plauen e.V. das Projekt und führt dieses gemeinsam mit der Stadt weiter.

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Skurdone stellt in Galerie Forum K aus

nächsten Artikel lesen

Zweiter Plauener Hilfstransport für die Ukraine gestartet