Anzeige

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Mobile Toilette abgebrannt

Der Polizei-Report Plauen-Vogtland vom 25.11.2022

Die Polizei ermittelt. Foto: Spitzenstadt.de/Archiv
Die Polizei ermittelt. Foto: Spitzenstadt.de/Archiv

Zeit:     25.11.2022, 04:45 Uhr
Ort:      Plauen, OT Neundorfer Vorstadt

In der Neundorfer Vorstadt brannte ein Dixiklo aus.

Auf bisher ungeklärte Art und Weise fing in der Nacht zum Freitag eine mobile Toilette an der Siegener Straße/Ecke Dittrichplatz Feuer. Es brannte in der Folge vollständig aus. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 1.300 Euro.

Anzeige

Haben Sie Personen in der Nähe der mobilen Toilette beobachtet, die mit dem Brand in Verbindung stehen könnten? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Plauen unter der Telefonnummer 03741 140 entgegen. (kh)

Mit Stein auf Scheibe eingeschlagen

Zeit:     24.11.22, 11:15 Uhr bis 15:45 Uhr
Ort:      Plauen, OT Chrieschwitz

Anzeige
Jubiläums-Magazin & Jubiläums-Hocker

VW Polo wird von unbekannten beschädigt.

Unbekannte Täter schlugen am Donnerstagnachmittag auf einen grauen VW Polo ein, der auf einem Parkplatz an der Marie-Curie-Straße abgestellt war. Dabei wurden die Frontscheibe und die Motorhaube des Fahrzeugs beschädigt. Die Kosten für die Instandsetzung belaufen sich auf rund 1.000 Euro.

Haben Sie Personen im Bereich des Parkplatzes beobachtet, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03741 140 im Polizeirevier Plauen. (kh)

Anzeige

Lkw rammt Laternenmast

Zeit:     23.11.22, 20:30 Uhr bis 24.11.22, 13:00 Uhr
Ort:      Adorf

In Adorf rammte ein Lkw eine Straßenlaterne. Der Fahrer fuhr davon.

Im Zeitraum zwischen Mittwochabend und Donnerstagmittag fuhr ein Lkw rückwärts gegen einen Laternenmast auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Elsterstraße. Anstatt jedoch seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen, fuhr der Fahrzeugführer davon. An der Laterne entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Haben Sie den Unfall beobachtet und können Angaben zum Verursacher beziehungsweise dessen Lkw machen? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon: 03741 140. (kh)

Auf der Bundesstraße gewendet

Zeit:     24.11.22, 11:00 Uhr
Ort:      Plauen

Ein Wendemanöver auf der B 173 führte zu einem Verkehrsunfall.

Mit seinem Audi befuhr ein 57-Jähriger am Donnerstagnachmittag die B 173 außerorts in Fahrtrichtung Weischlitz. Er beabsichtigte auf Höhe einer Pannenbucht zu wenden, um die Straße zurück in Fahrtrichtung Plauen zu fahren. Er achtete jedoch nicht ausreichend auf den Verkehr, sodass ein hinter ihm fahrender 80-Jähriger mit seinem Opel mit dem wendenden Fahrzeug kollidierte. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Opel war jedoch nicht mehr fahrbereit und musste vom Unfallort abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 10.000 Euro. (kh)

Anzeige

Gegen Baum geprallt

Zeit:     25.11.2022, 05:20 Uhr
Ort:      Plauen, OT Straßberg

Frau weicht Reh aus und prallt gegen Baum.

Am Freitagmorgen befuhr eine 44-Jährige mit ihrem Renault die Kürbitzer Landstraße in Richtung Straßberg. Circa 100 Meter nach einer Zugunterführung überquerte plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Die Autofahrerin wich dem Tier aus und prallte daraufhin auf der linken Straßenseite gegen einen Baum. Glücklicherweise wurde sie dabei nicht verletzt, auch das Reh konnte flüchten. Am abschleppreifen Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 7.000 Euro.

Generell rät die Polizei, bei plötzlichem Wildwechsel lediglich zu bremsen. Beim Ausweichen kann es passieren, dass die Fahrenden die Kontrolle über ihre Fahrzeuge verlieren und daraus noch größere Schäden oder Verletzungen resultieren. (cf)

Verbotene Symbole gesprüht

Zeit:     20.11.2022 bis 21.11.2022
Ort:      Rodewisch

Unbekannte sprühen SS-Runen auf Werbetafel.

Unbekannte sprühten vermutlich in der Zeit von Sonntag bis Montag mit weißer Lackfarbe zwei SS-Runen in der Größe von etwa 50 x 50 Zentimetern auf eine Werbetafel an der Schulstraße. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 200 Euro geschätzt worden.

Zeugen, welche die Täter beobachtet haben oder sonstige Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)

Unfall mit Blechschaden

Zeit:     24.11.2022, 07:35 Uhr
Ort:      Rodewisch

In Rodewisch kollidierten am Donnerstagmorgen zwei Pkw.

Eine 63-Jährige befuhr mit ihrem Ford die Straße des Friedens in Fahrtrichtung Wernesgrüner Straße. Auf Höhe des Hausgrundstücks 2 fuhr eine 36-Jährige mit ihrem Hyundai rückwärts aus einer Grundstückseinfahrt heraus und übersah dabei den herannahenden Pkw. In der Folge kollidierten beide Fahrzeuge. Verletzte wurde glücklicherweise niemand, sodass es bei einem Sachschaden von rund 9.000 Euro blieb. (kh)

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Vermehrt Schockanrufe

nächsten Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Schild an Kirchgemeinde beschädigt