Anzeige

Unbekannte sprengen in Plauen zwei Fahrkartenautomaten

Hoher Sachschaden nach Sprengung

In Plauen sind in der Nacht auf Freitag zwei Fahrkartenautomaten der Plauener Straßenbahn gesprengt worden. Die Taten ereigneten sich jeweils an den Endhaltestellen Waldfrieden und Neundorf. Die Polizei in Plauen sucht dringend Zeugen.

Unbekannte sprengen in Plauen zwei Fahrkartenautomaten. Foto: Polizei
Unbekannte sprengen in Plauen zwei Fahrkartenautomaten. Foto: Polizei

Unbekannte sprengten in der Nacht zum Freitag einen an der Straßenbahnhaltestelle Friesenweg aufgestellten Fahrkartenautomaten, der dabei komplett zerstört wurde. Nur wenig später ging auch an der etwa sechs Kilometer entfernten Endhaltestelle Neundorf, am Rosa-Luxemburg-Platz ein Fahrkartenautomat in die Luft.

Wieviel Bargeld die unbekannten Täter erbeuten konnten, ist bis dato unbekannt. Der entstandene Sachschaden liegt bei insgesamt rund 60.000 Euro, teilt die Polizei in Plauen mit. Ob ein Zusammenhang zwischen beiden Taten besteht, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen, heißt es.

Anzeige

Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der beiden genannten Örtlichkeiten aufgefallen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter 0375 428 4480 entgegen.

Weitere Meldungen der Polizei lesen…

Anzeige
Jubiläums-Magazin & Jubiläums-Hocker
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

ÖPNV-Streit: Busse im Vogtland rollen wieder

nächsten Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Dieseldiebstahl