Anzeige

Plauener Glühweintassen-Motiv für 2023 gewählt

Wiebke Knüpfer aus Plauen geht als Siegerin hervor

Das Siegermotiv für die Glühweintasse 2023 steht fest. Die Gewinnerin des diesjährigen Wettbewerbs ist Wiebke Knüpfer aus Plauen. Sie hatte das Motiv Nummer 9 eingereicht. Diesmal wurde der Siegerentwurf der Bürgertasse – nach zwei Jahren Pause – wieder auf der Bühne des Weihnachtsmarktes durch Sophie Gürtler vom Dachverband Stadtmarketing Plauen e.V. und Eckhard Sorger, Leiter Tourismus, Marktwesen, Stadtmarketing, prämiert.

Motiv für Bürgertasse 2023 gewählt. Foto: Stadt Plauen
Motiv für Bürgertasse 2023 gewählt. Foto: Stadt Plauen

Sie überreichten der Gewinnerin eine erste Mustertasse sowie einen Gutschein der Freizeitanlagen Plauen GmbH und die Vater & Sohn als Plüschfiguren. Die beiden Sympathieträger sind auch in dem von ihr kreierten Motiv zu finden. Die Plüschfiguren wurden eigens für das Stadtjubiläum Plauen900 aufgelegt.

Anregungen für das Layout hatte sich Wiebke Knüpfer vor allem im Freundeskreis geholt. Von hier kamen die Vorschläge für die Grundfarbe der Glühweintasse sowie die markanten Motive Altes Rathaus, Weihnachtsbaum und Pyramide. Vater und Sohn, vermutlich auf dem Weg zum Plauener Weihnachtsmarkt, durften hier natürlich auch nicht fehlen. Ihre Mutter brachte sie auf die Idee, am Wettbewerb teilzunehmen. Sie hat die kreative Ader an ihre Tochter weitergegeben.

Anzeige

Der Entwurf von Wiebke Knüpfer erhielt insgesamt die meisten Stimmen beim Online- und Stimmkartenvoting. Es wurden insgesamt 451 Onlinestimmen und 1050 Stimmzettel gezählt. Auf Platz zwei landete der Vorschlag von Kimberly Baumann (Motiv 4), auf Platz drei der Entwurf von Enrico Himsel (Motiv 5). Das Motiv von Wiebke Knüpfer wird 2023 auf 4.000 Tassen gedruckt.

Nach der Prämierung wurden auch die Preisträger der Abstimmung verkündet. Wer teilnahm und seine Kontaktdaten angab, nahm am Gewinnspiel teil.  Verlost wurden jeweils zwei 50-Euro-Gutscheine für die Stadt-Galerie und ein Geschenkset der Stadt Plauen. Bereits zum 10. Mal haben Plauener Vorschläge gemacht, wie das Design der Glühweintassen für den Weihnachtsmarkt aussehen soll. Insgesamt 22 Entwürfe gingen in diesem Jahr ein.

Anzeige
Jubiläums-Magazin & Jubiläums-Hocker

Durch eine Jury, die sich aus Mitgliedern des Dachverband Stadtmarketing Plauen e. V. sowie Mitarbeitern der Verbandsgeschäftsstelle und der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Plauen zusammensetzte, wurden 9 Entwürfe für die öffentliche Abstimmung ausgewählt. Teilnehmen am Wettbewerb konnten alle Plauener und Nichtplauener, Kreative, Kinder, Familien, Schulklassen, Vereine, Künstler und Institutionen.

Einsendeschluss für die Ausschreibung war Ende November 2022. Abgestimmt werden konnte online und per Stimmzettel. In diesem Jahr wurden wieder Stimmzettel auf dem Weihnachtsmarkt verteilt und in den Stadtnachrichten abgedruckt.

Der Wettbewerb wird in Kooperation von Dachverband Stadtmarketing Plauen e.V. und der Stadt Plauen betreut. Der Plauener Galerist Andy Darby hatte die ursprüngliche Idee das jährlich wechselnde Motiv auf den Plauener Weihnachtsmarkttassen von Plauener Bürgern gestalten zu lassen.

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: 84-Jähriger fällt Betrügern zum Opfer

nächsten Artikel lesen

Jugendzentrum Jocketa freut sich über Weihnachtsgeschenke