Anzeige

Plauen: Einbrecher in Gartenanlage geschnappt

Mann hat Brecheisen bei sich

In der Kleingartenanlage „Humboldt“ in Plauen wurde am Sonntagabend ein Einbrecher auf frischer Tat gestellt. Ein Gartenfreund hatte sich noch gegen 21:30 Uhr auf seiner Terrasse aufgehalten und in der Anlage verdächtige Geräusche wahrgenommen.

Als er dann auch noch das Licht einer Taschenlampe bemerkte, alarmierte er die Polizei. Die Beamten ertappten wenig später einen 37 Jahre alten Mann. Er hatte ein Brecheisen bei sich und gab spontan zu, dass er in ein Gartenhaus eingebrochen sei und verschiedene Getränke und Nahrungsmittel gestohlen habe.

Anzeige

Bei mindestens zwei weiteren Gartenlauben hatte er versucht die Türen aufzuhebeln. Das gesamte Ausmaß des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt. Ein Zusammenhang mit weiteren Garteneinbrüchen in den vergangenen Tagen wird durch die Ermittler geprüft. (polizei)

Anzeige

>> weitere Meldungen der Polizei Plauen lesen…

2014-09-29

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

15-Millionen-Investition im Gewerbegebiet Plauen-Oberlosa

nächsten Artikel lesen

Revolutions-Städte erinnern an Herbst 1989

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.