Fünf Menschen bei Unfall in Plauen verletzt

Vorfahrt missachtet

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag sind in Plauen fünf Menschen verletzt worden. Ein 76-Jähriger befuhr mit einem Peugeot die Paul-Gerhardt-Straße in Richtung Tankstelle.

Als er auf die Pausaer Straße nach links einbiegen wollte, kollidierte er mit dem von links kommenden 40-jährigen Audi-Fahrer. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi gegen eine Umzäunung und einen Mast geschleudert.

Dadurch wurden der Fahrer und drei Insassen zwischen zehn und 15 Jahren schwer und eine 13-jährige Insassin leicht verletzt. Die Höhe des Gesamtsachschadens wird mit 28.200 Euro angegeben. (polizei)

>> weitere News der Polizei Plauen…

2015-07-31, 20:50:35

vorherigen Artikel lesen

Plauen: Sommerflaute auf dem Arbeitsmarkt

nächsten Artikel lesen

Brandschutz im Lessing-Gymnasium Plauen verbessert

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.