Fünf Autos in Plauen aufgebrochen

Polizei kann Täter stellen

Im Stadtgebiet von Plauen kam es am Freitag zu insgesamt fünf Aufbrüchen von Fahrzeugen. Die Tatorte befinden sich auf dem Neustadtplatz, dem Unteren Steinweg, der Theaterstraße und im Parkhaus der Stadt-Galerie.

Entwendet wurden nach Angaben der Polizei unter anderem zwei Rucksäcke, ein Navigationsgerät sowie Dokumente. Gegen 19:20 Uhr kehrte ein 41-jähriger Mann zu seinem auf dem Unteren Steinweg abgestellten Fahrzeug zurück und ertappte dabei eine Person, die gerade damit beschäftigt war, mit einer Schere das Türschloss der Beifahrerseite aufzustechen.

Anzeige

Der Mann und ein weiterer Passant überwältigten den Täter und hielten ihn bis zu Eintreffen der Polizei fest. Durch die Polizei wird geprüft, ob alle am Freitag begangenen Pkw-Aufbrüche auf das Konto des 46-Jährigen gehen. Insgesamt entstand ein Diebstahlschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Der Sachschaden wird auf ca. 1.200 Euro geschätzt. (polizei)

Anzeige

>> weitere Polizei-Nachrichten aus Plauen…

2014-03-16

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Sechs Randalierer in Plauen gestellt

nächsten Artikel lesen

SPD Plauen steht hinter Uwe Täschner

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.