Friedensstraße: Radfahrer wird von Auto erfasst und stirbt

Mann fuhr trotz roter Ampel mit seinem Rad über Kreuzung

Friedensstraße: Radfahrer wird von Auto erfasst und stirbtAuf der Friedensstraße in Plauen ereignete sich am Donnerstag ein tragischer Unfall. Dabei ist ein Fahrradfahrer ums Leben gekommen. Die Bundesstraße musste einige Stunden wegen des Verkehrsunfalls gesperrt werden.

Der 39-jährige Radfahrer war gegen 16:55 Uhr auf der Friedensstraße in Richtung Dittrichplatz unterwegs. Obwohl die Ampel an der Kreuzung Weststraße für den Verkehr Rot zeigte und die Fahrzeuge gehalten hatten, fuhr der Radfahrer zügig weiter und links an den Fahrzeugen vorbei.

#banner_4#

Durch das Weiterfahren trotz roter Ampel auf den Kreuzungsbereich prallte der Mann gegen einen entgegenkommenden VW. Dieser wollte gerade nach links in die Weststraße abbiegen. Trotz Fahrradhelm verstarb der 39-Jährige noch an der Unfallstelle, teilte die Polizei Plauen mit. (mar, foto: m. beurich)

» weitere Meldungen der Polizei lesen…

2017-05-12

vorherigen Artikel lesen

Vogtländische Jungunternehmer zur Stippvisite in Spedition

nächsten Artikel lesen

Bandendiebstahl: Polen klauen in Plauen Parfüm und Kosmetik für 1400 Euro

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.