Anzeige

89-Jähriger stirbt bei Hausbrand in Jocketa

Nach Löscharbeiten wurde der leblose Mann gefunden

Mit Schrecken begann der Montagmorgen für viele Pöhler im Ortsteil Jocketa. Gegen sechs Uhr heulten ununterbrochen die Sirenen der alarmierten Feuerwehren aus Ruppertsgrün, Jocketa, Möschwitz, Neuensalz, Helmsgrün sowie Herlasgrün durch die Ortschaft. Ein Meer aus Blaulichtern erleuchteten zusätzlich die Kameraden der Berufsfeuerwehr Plauen sowie mehrere Rettungswagen. 

Großeinsatz für die umliegenden Feuerwehren am Montag im Pöhler Ortsteil Jocketa. Foto/Archiv: Sebastian Höfer

Am Siedlungsweg stand der Dachstuhl eines Einfamilienhauses beim Eintreffen der Feuerwehren bereits vollständig in Flammen. Zwei Bewohnerinnen des Hauses, im Alter von 64 Jahren und 84 Jahren, konnten aus eigener Kraft das Wohnhaus verlassen. Zur medizinischen Versorgung und mit dem Verdacht einer Rauchgasintoxikation wurden die beiden Frauen in das Helios Vogtlandklinikum Plauen eingeliefert.

89-Jähriger leblos nach Löschung des Feuers aufgefunden

Nach rund einer Stunde war der Brand vollständig gelöscht. Bei der anschließenden Begehung des Brandortes wurde ein 89-jähriger Mann gefunden. Beim Auffinden war das Opfer bereits leblos. 

Anzeige

Polizei ermittelt zur Brandursache und den Todesumständen

Nachdem das Feuer etwa eine Stunde später komplett gelöscht war, wurde bei der Begehung des Brandhauses ein 89-Jähriger leblos aufgefunden. Zu den genauen Todesumständen und zur Brandursache wird derzeit noch ermittelt. Aktuell ist das Einfamilienhaus durch die erheblichen Brandschäden am Dachstuhl nicht bewohnbar. Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit unklar. Die Ermittlungen zu den genauen Todesumständen des Mannes sowie der Ursache für den Brand wurden bereits aufgenommen.

Die Beamten des Polizeireviers Plauen sind für Hinweise und Aussagen unter der Telefonnummer 03741/140 Tag und Nacht erreichbar. Eventuelle Beobachtungen können ebenfalls der Kriminalpolizei in der Polizeidirektion Zwickau unter der Telefonnummer 0375/4280 mitgeteilt werden. 

Anzeige
Jubiläums-Magazin & Jubiläums-Hocker
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Zigarettenautomat in Plauen gesprengt

nächsten Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Überladener Kleintransporter verunglückt auf A72