Im Kiez28-Treff kommt Chrieschwitz zusammen

Neuer Nachbarschafts-Treff eröffnet

Nach monatelangen Umbauarbeiten im Erdgeschoss des Elfgeschossers in der Dr.-Karl-Gelbke-Straße 28 in Plauen soll der neu entstandene Nachbarschafts-Treff nun endlich mit Leben gefüllt werden. Da in der aktuellen Situation das große Eröffnungsfest in seiner ursprünglich geplanten Form leider nicht stattfinden kann, wird die Eröffnung in kleinen Schritten über einen längeren Zeitpunkt verteilt.

Im Kiez28-Treff kommt Chrieschwitz zusammen

Los ging es am 08. Juli mit den Vertretern der regionalen Presse, die sich als erstes ein bild vom neuen Nachbarschafts-Treff im Chrieschwitzer Hang machen konnten. Frank Thiele, Vereinsvorstand des Wohn- und Lebensräume e.V. und Projektleiter Martin Weinhold erläuterten dabei die Ziele und Anliegen des neuen Nachbarschafts-Treffs und führten durch die neuen Räumlichkeiten mit Veranstaltungsraum, Beratungsbüros, Mitmach-Werkstatt, Küche und Medienraum. Einen ausführlichen Bericht dazu gibt es auch in der Mediathek von TV Westsachsen zu sehen.

KiEZ28Treff ist das Wohnzimmer des Chrieschwitzer Hangs. Hier trifft man sich, tauscht sich aus, erhält Hilfe oder verbringt einfach nur eine gute Zeit – gleichberechtigt und auf Augenhöhe. Ab 5. August wird der KiEZ28Treff seine Türen für Besucher öffnen und verschiedene Veranstaltungen anbieten. Um die derzeit geltenden Abstandsgebote und Hygieneregelungen einhalten zu können, wird um Voranmeldung gebeten. (03741 703-313). (mar, wbg)

2020-07-10

vorherigen Artikel lesen

Corona-Impfstart: Erste Frau in Sachsen geimpft

nächsten Artikel lesen

XXL-Fassadenkunst im Chrieschwitzer Hang

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.