Sparkasse Vogtland: Kündigungen von Altverträgen unvermeidlich

Kündigung unbefristeter Prämiensparverträge

GeldAuch die Sparkasse Vogtland reagiert nunmehr auf die anhaltende Niedrig- und Negativzinsphase und kündigt ihre unbefristeten Prämiensparverträge. Betroffen sind 2.600 Verträge, die allesamt die höchste Prämienstufe erreicht haben und damit kündbar sind.

Alle befristeten Verträge hingegen werden bis zum vereinbarten Ablauf weitergeführt. In Gesprächen mit der Verbraucherzentrale Sachsen wurde im Vorfeld eine Alternative abgestimmt: Die Sparkasse bietet den betroffenen Kunden neben einem Sparbuch mit einem Sonderzins von 1,1 Prozent pro Jahr für eine Laufzeit bis Ende 2019 auch die anteilige Prämie bis zur Beendigung des alten Sparvertrages an. Außerdem empfiehlt sie, sich individuell beraten zu lassen, um ein passendes Alternativprodukt zu finden. (text:sparkasse,foto:pixabay.com/WerbeFabrik)

2018-08-06

vorherigen Artikel lesen

294 Jugendliche im Vogtland noch ohne Lehrvertrag

nächsten Artikel lesen

Vowalon Treuen wirbt an der Berufsakademie Plauen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.