Anzeige

Online-Privatkredit – rasch den finanziellen Spielraum erweitern

Mit einem Online-Privatkredit rasch die Liquidität steigern

Mit der Digitalisierung hat sich auch das Kredit- und Finanzwesen entscheidend verändert. Die Abläufe sind kundenfreundlicher geworden und haben sich beschleunigt. Diese Vorteile spüren vor allem Verbraucher, die ihren finanziellen Spielraum über einen Privatkredit erweitern möchten.

Online-Privatkredit – rasch den finanziellen Spielraum erweitern. Foto: envato
Online-Privatkredit – rasch den finanziellen Spielraum erweitern. Foto: envato

Grundlage für eine rasche Liquiditätssteigerung ist ein vernünftiger Internetanschluss. Die elektronische Bearbeitung lässt eine Kreditzusage innerhalb weniger Stunden zu, zeitaufwendige Meetings beim Sachbearbeiter der Hausbank entfallen. Was ist bei der Beantragung eines Online-Privatkredits zu berücksichtigen? 

Was genau wird unter einem Online-Privatkredit verstanden?

Von der Struktur her bestehen zwischen einem Privatkredit bei der Haus- oder Filialbank und einem Darlehen bei einem Online-Anbieter keine nennenswerten Unterschiede. In der Regel sind Darlehenssummen bis zu 100.000 Euro möglich. Nach der Auszahlung ist der Kredit einschließlich Zinsen in bequemen monatlichen Raten zu tilgen. Manche Anbieter räumen Rückzahlungsfristen von bis zu 120 Monaten ein.

Anzeige

Geringer Aufwand und rasche Auszahlung

Die Unterschiede liegen im Detail. Zum einen unterhalten Online-Finanzdienstleister kein teures Filialnetz. Sie müssen weniger Miete und Gehälter zahlen als die Hausbank und legen diese Kostenvorteile üblicherweise auf die Zinssätze ihrer Produktlinien um.

Zum anderen bedarf es keiner langen Wartezeiten und Wege. Weder sind persönliche Gespräche mit Mitarbeitern der Bank notwendig, noch werden die benötigten Dokumente und Nachweise auf postalischem Wege verschickt. Auch Nachfragen werden schnell und zügig behandelt. Auf diese Art und Weise lässt sich die Kreditvergabe beschleunigen und das Geld steht dann zur Verfügung, wenn es benötigt wird. Allerdings verfügen Online-Anbieter in manchen Fällen über ein eingeschränktes Beratungsangebot.

Wichtig – digitale Abwicklung aller Prozesse

Um die Vorteile eines Online-Privatkredits auszuschöpfen, sollten die Kreditnehmer darauf achten, dass wirklich alle Abläufe elektronisch abgewickelt werden. So muss der Anbieter sicherstellen, dass alle Unterlagen auf seiner Webseite geschützt hochgeladen werden können. Anstatt eines Post-Ident- muss ein Video-Ident-Verfahren zur Identifizierung des Kreditnehmers angeboten werden. Die Schufa-Anfrage, die die Bonität bestätigt, sollte kurzfristig vorliegen und digitale Unterschriften anerkannt werden.

In welchen Situationen ist ein Online-Privatkredit von Vorteil?

Ein wichtiger Vorzug eines Online-Privatkredits ist dessen freie Verwendung. Während beispielsweise ein Immobilienkredit an den Erwerb eines Grundstücks, eines Bestandsgebäudes, eines Neubaus oder eine Sanierung gebunden ist, kann die Kreditsumme bei einem privaten Darlehen ganz nach den Vorstellungen des Kreditnehmers verwendet werden.

Allerdings ist auch die Aufnahme eines Privatkredits mit Kosten verbunden. Die Kreditaufnahme sollte nur so hoch ausfallen, damit der tatsächliche Bedarf an finanziellen Mitteln gedeckt wird. Die Zinsen belasten die zukünftige finanzielle Situation des Kreditnehmers und wer sich bei der Kalkulation verrechnet, kann in der Schuldenfalle landen oder muss sich für eine gewisse Zeit beim Lebensstandard einschränken. Online-Privatkredite eignen sich für die im Folgenden beschriebenen Vorhaben.

Anzeige

Langersehnte Wünsche realisieren

Die stressige Arbeitswelt erschöpft zunehmend die Kraft von Verbrauchern, die sich in einem Beschäftigungsverhältnis befinden. Nicht umsonst steigen die Zahlen von Burn-Out-Patienten stetig an. Ein ausgiebiger Urlaub oder eine kurzfristige Erholungsreise tragen dazu bei, dass die Spannkraft zurückkehrt und die Arbeitskraft länger erhalten bleibt.

Eine weitere Möglichkeit, um einen Online-Privatkredit sinnvoll zu nutzen, ist die Investition in ein Wertpapierdepot oder in einen Immobilienfonds, um Vermögensaufbau zu betreiben und die Altersvorsorge zu stärken. Dann sollten aber die zu erwartenden Renditen über den Kreditzinsen angesiedelt sein. 

Finanziellen Engpass überbrücken

Prädestiniert ist ein Online-Privatkredit für die rasche Überbrückung eines finanziellen Engpasses. Dieser kommt in der Regel überraschend und die benötigten Geldmittel müssen sofort zur Verfügung stehen, um Schlimmeres zu vermeiden. Eine solche Situation entsteht üblicherweise, wenn eine hohe Zahnarztrechnung zu begleichen ist oder eine deftige Nachzahlung zugestellt wird.

Wenn das Auto oder die Waschmaschine über Nacht ihren Geist aufgeben, kann nicht lange gewartet werden, bis die Hausbank einen Kredit gewährt. Beim fahrbaren Untersatz besteht zudem die Möglichkeit, einen Autokredit aufzunehmen. Dieser ist dann zwar zweckgebunden, da der Finanzdienstleister das Fahrzeug aber als Sicherheit anerkennt, wird ein solches Darlehen mit noch günstigeren Zinssätzen ausgestattet.

Umschuldung von älteren Kreditlinien

Immer noch belasten zu viele Verbraucher ihren Dispokredit, um unvorhergesehene Ausgaben zu begleichen. Oder sie nutzen das Angebot einer Ratenzahlung bei der Kreditkarte. Ein solches Verhalten ist unklug, da beide Kreditlinien mit den höchsten Zinssätzen überhaupt ausgestattet sind. Vernünftiger ist es, einen Privatkredit online zu beantragen und mit der Darlehenssumme sowohl den Dispo auszugleichen als auch die Kreditkartenabrechnung auf einen Schlag zu bezahlen.

Ein Privatkredit bringt auch Vorteile, wenn ein Kreditnehmer über mehrere Kreditlinien verfügt. Es stiftet Sinn, diese mit frischem Kapital glattzustellen und gegebenenfalls von günstigeren Zinssätzen zu profitieren. Zumindest gestaltet sich die Verwaltung der eigenen Finanzen übersichtlicher.

Modernisierungen am Wohneigentum

Auch Eigentümer einer Wohnimmobilie profitieren von einem Privatkredit. Hat das Dach Schaden genommen, muss sofort Kapital für die Reparatur aufgebracht werden, bevor das ganze Haus in Mitleidenschaft gezogen wird.

Anzeige

Überdies ist es angesichts der hohen Energiepreise und des voranschreitenden Klimawandels ratsam, die Immobilie zu dämmen und eine Photovoltaikanlage zu installieren. In diesem Fall empfiehlt es sich, einen Förderkredit bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zu beantragen und die verbleibende Finanzierungslücke mit einem Online-Privatkredit zu schließen.

Welche Voraussetzungen muss der Kreditnehmer erfüllen?

Damit ein Online-Kredit gewährt wird, muss der Kreditnehmer die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Regelmäßiges und sicheres Einkommen.
  • Ausreichend Bonität beziehungsweise einen positiven Schufa-Score.
  • Ständiger Wohnsitz innerhalb der Bundesrepublik.
  • Bankkonto bei einem in Deutschland ansässigen Finanzinstitut.
  • Das 18. Lebensjahr ist vollendet.

Um eine schnelle Bearbeitung und Vergabe sicherzustellen, empfiehlt es sich, am Bildschirm im Moment der Antragstellung die folgenden Unterlagen bereitzuhalten:

  • Lohn- und Gehaltsabrechnungen der letzten drei Monate.
  • Aktueller Kontoauszug.
  • Gültiger Reisepass oder Personalausweis für den Video-Ident.
  • Selbständige benötigen den letzten Einkommensteuerbescheid oder eine betriebswirtschaftliche Auswertung.
  • Rentner laden die Kopie des letzten Rentenbescheids hoch.
  • Bei höheren Kreditsummen kann es sein, dass der Kreditgeber einen Nachweis über zusätzliche Sicherheiten anfordert.

Schritt für Schritt zur Erhöhung der Liquidität

Bevor die Angelegenheit angegangen werden kann, sollte der Kreditnehmer exakt ermitteln, in welcher Höhe die Aufnahme neuen Kapitals notwendig ist. Danach wird nach einem Finanzdienstleister mit günstigen Konditionen recherchiert. Es empfiehlt sich dabei, eine Plattform wie Kredit 24 zu nutzen. Diese Dienstleister stehen mit mehreren hundert Geldgebern in Verbindung und ermitteln innerhalb weniger Augenblicke die Anbieter, die für den Kreditnehmer und seine Bedürfnisse am besten geeignet sind.

Der Kreditnehmer vergleicht in Ruhe die Optionen, wobei ein besonderes Augenmerk dem effektiven Jahreszins und der Höhe der Raten gilt. Hat er sich für einen Anbieter entschieden, lädt er auf dessen Website das entsprechende Antragsformular für die gewünschte Kreditlinie hoch. Dieses ist wahrheitsgemäß auszufüllen und die angeforderten Dokumente werden hochgeladen. Der Finanzdienstleister prüft den Antrag und informiert den Kreditnehmer innerhalb weniger Stunden, ob der Privatkredit gewährt wird.

Ist das der Fall, wird ein Video-Ident durchgeführt, um die Identität des Kreditnehmers zweifelsfrei anzuerkennen. Sind alle Formalitäten zur Zufriedenheit des Kreditgebers erfüllt, erhält der Antragsteller einen Kreditvertrag per E-Mail zugesandt. Sobald dieser signiert und zurückgeschickt ist, wird die Darlehenssumme angewiesen.

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Betrunkener Autofahrer baut Unfall und flüchtet

nächsten Artikel lesen

Kreistag lehnt Millionen-Nachtrag für Sozialhaushalt mehrheitlich ab