Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

Der Traum vom großen Geld

GeldDas ganz große Geld – wer träumt nicht davon? Sich all das leisten zu können, wovon man vielleicht schon sehr lang träumt: ein neues Auto, der Hausbau, eine Weltreise – teure Wünsche gibt es unzählige. Doch bleiben die Träume ganz oft unerfüllt. Viele sehen im Kauf eines wöchentlichen Lotterieloses die Chance, diesen Träumen schnell und recht unkompliziert näherzukommen. Einfach ein paar Zahlen ankreuzen und schon um viele Euros reicher sein. Klingt simpel und könnte es auch sein. Doch stehen die Chancen für den Hauptgewinn immer denkbar schlecht. Nur für sehr wenige erfüllt sich der Geldsegen bzw. der Gewinn von mehreren Millionen Euro. Das, was den Gewinnern allen gemein ist: Dieses eine Quäntchen Glück!

Lotto in Deutschland

Man unterscheidet grob zwischen dem sog. aktivem und passivem Lotto, d.h. man kreuzt selbst an oder kauft einen schon fertigen Tipp per Zufallsgenerator. In Deutschland gibt es viele verschiedene Formen von Lotto-Spielen, das bekannteste ist sicherlich das Spiel „6 aus 49“ oder „7 aus 38“. Die erste Ziehung erfolgte am 9. Oktober 1955. Seitdem wurden zahlreiche Veränderungen hinsichtlich der Ziehungen, der Gewinnmöglichkeiten und dem Spielaufbau vorgenommen – natürlich wurde auch der Preis über die Jahre angehoben. Derzeit bezahlt man bei Spiel „6 aus 49“ für einen Tipp (Kästchen) 1,00 Euro zzgl. einer Bearbeitungsgebühr.

Anzeige

Lotteriegewinne im Vogtland

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Hier im Vogtland wird entsprechend das Sachsenlotto gespielt – das ist je nach Bundesland unterschiedlich. Die Region kann schon so manchen glücklichen Lottospieler bzw. – spielerinnen vorweisen: von kleinen Gewinnen bis zu beachtlichen Millionengewinnen. Allein 2016 gab es für eine Personen Grund zur Freude über einen Multimillionengewinn.

Lotto auf der ganzen Welt

Lotto ist aber keinesfalls ein deutsches Phänomen, sondern wird auf der ganzen Welt gespielt. Es herrschen zwar länderspezifisch unterschiedliche Spielsysteme, allerdings ähneln sich diese – nicht nur in der niedrigen Gewinnwahrscheinlichkeit.

Das wohl weltweit bekannteste Lottospiel ist die amerikanische Variante in den USA. Hier wird das sog. Powerball und Mega Millions gespielt. Wie alles in Amerika gerne die Form von Superlativen annimmt, so ist auch das Glücksspiel in einer extremen Form strukturiert, vor allem beim Powerball. Mit einer Mindestsumme von 40 Millionen Dollar lag der Jackpot Anfang 2016 erstmals bei einer neuen Höchstmarke von 1,6 Milliarden Dollar. So unglaublich hoch der Gewinn zu sein scheint, so verschwindet gering ist dagegen die Gewinnwahrscheinlichkeit: 1 zu knapp 300 Mio.

Anzeige

Entwicklungen des Lottospiels

Im Gegensatz zu den USA, wo bei solchen Summen möglichst viele ein Lotterielos kaufen, um vielleicht doch ein glücklicher Gewinner zu sein, nimmt in Deutschland die Begeisterung fürs Lottospiel ab. Woran mag das liegen? Es gibt immer mehr Möglichkeiten für den Gewinn vom „schnellen Geld“, das Automatenspiel nimmt beispielsweise immer mehr zu. Getreu dem Motto: „Beim nächsten Mal klappt es bestimmt!“  Doch genau davor warnt auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

2016-03-21

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

250-Kilo-Bombe in Plauen kontrolliert gesprengt

nächsten Artikel lesen

Uhrenpreis „Goldene Unruh“: Glashütte räumt ab

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.