Anzeige

Zimmermann führt DGB Region Südwestsachsen an

Auf der Delegiertenversammlung zur neuen DGB Region Südwestsachsen am 01.10.2009 in der Glauchauer Sachsenlandhalle wurde die Regionsvorsitzende der bisherigen DGB Region Vogtland-Zwickau, Sabine Zimmermann, mit deutlicher Mehrheit zur Vorsitzenden gewählt.

Sabine Zimmermann setzte sich in der Abstimmung klar gegen die Vorsitzende der bisherigen DGB Region Chemnitz, Heidi Becherer, die auch für den Vorsitz kandidiert hatte, durch. Von den anwesenden 70 Delegierten stimmten 43 für Sabine Zimmermann, was einem Anteil von 61,4 Prozent entspricht.

„Ich bedanke mich bei den Delegierten für das Vertrauen, das mir entgegen gebracht wird. Es kommt jetzt darauf an, die größte sächsische DGB Region, mit ihren 120.000 Mitgliedern, gut für die Zukunft aufzustellen, damit die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, der Erwerbslosen und der Rentnerinnen und Rentner bestmöglich vertreten werden. Dafür werde ich mich mit ganzer Kraft einsetzen“, so Sabine Zimmermann in ihrem Schlusswort. (dgb)

Anzeige

2009-10-04

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Brückenbau: Steuerverschwendung in Straßberg?

nächsten Artikel lesen

Rentner fährt vierjähriges Kind an und fährt weiter

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.