Anzeige

Wirtschaftsjunioren Vogtland holen sich Tipps vom Netzwerk-Experten

Richtig Netzwerken

150419 NetzwerkDas Motto des Abends lautete „Erfolgreich durch Netzwerken“. Ganz in diesem Sinne lud sich der Verein einen alten Hasen im Netzwerken ein. Guido Hunke, Begründer der erfolgreichen Unternehmensnetzwerke Bodensee, Schwaben und jüngst auch Sachsen, gab den Jungunternehmern und Führungskräften aus dem Vogtland Tipps zur Professionalisierung ihrer Kontaktpflege.

„Netzwerken ist eine ureigenste Aufgabe der Wirtschaftsjunioren“, so Geschäftsführerin Sina Krieger. Der Verein ist der größte Jungunternehmer-Verband in der Region und gehört zu Deutschlands größtem Netzwerk, den Wirtschaftsjunioren Deutschland mit über 10.000 Unternehmern und Führungskräfte unter 40 Jahren.

Anzeige

Beruflich als auch persönlichen ist es für Unternehmer und Führungskräfte wichtig, richtig zu Netzwerken. Doch wie genau sieht richtiges Netzwerken aus? Reichen heutzutage nur Online-Netzwerke oder geht es sogar noch ganz ohne sie? Warum Netzwerke ich eigentlich überhaupt? Wie kann ich mein Netzwerk ausbauen? Diese und andere Fragestellungen wurden an dem Abend kritisch diskutiert.

Anzeige

Daneben wurde noch an den eigenen Konzepten gearbeitet und die Blitzvorstellung des eigenen Unternehmens geübt. Ein richtiger Workshop lebt vom gemeinsamen Erarbeiten von Inhalten und Lösungen. So konnte sich am Ende jeder Teilnehmer das für ihn Wichtige aus dem Workshop mitnehmen.

„Der Workshop hat uns gezeigt, dass wir im Verein und im beruflichen Bereich schon viele Dinge automatisch richtig machen. Optimierungsmöglichkeiten gibt es aber immer“, so Sina Krieger. (text/foto:wirtschaftsjunioren)

2015-04-19, 14:29:50

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Spende für Plauener Kita Mäuseburg

nächsten Artikel lesen

Bomben fallen auf Kauschwitz

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.