Wird Plauen vom Oberzentrum zum Oberdorf?

Plauen Innenstadt In Plauen findet am kommenden Dienstag, den 19. August, ein Stammtisch mit Plauener Kreistagsabgeordneten und dem Landtagsabgeordneten Frank Heidan im Kellergewölbe des Malzhauses in Plauen statt. Beginn ist 18.30 Uhr.

Die Veranstaltung steht unter dem Motto: „Wird Plauen vom Oberzentrum zum Oberdorf?“ Im Mittelpunkt soll also die Zukunft der Stadt Plauen im Landkreis Vogtland stehen. Der Status eines Oberzentrums muss schließlich erhalten bleiben.

„Wie ist dieses Vorhaben zu realisieren nach der Kreisreform? Was haben die Plauener Bürger zu erwarten? Gibt es gravierende Einschnitte?“ weiß Constantin Eckner, Mitglied des Plauener Jugendparlaments und Initiator der Veranstaltung über die Unsicherheit in der Bevölkerung. Wo hat die Stadt noch Mitbestimmungsrecht? Fließen die Fördermittel auch in Zukunft weiter, beschäftigt wiederum die Verantwortlichen von Vereinen und Einrichtungen.

Anzeige

Alle interessierten Bürger sind eingeladen den Stammtisch zu besuchen, ihre Fragen, Meinungen und Anregungen zu äußern. Die anwesenden Kommunalpolitiker werden Rede und Antwort stehen.

Anzeige

„Viele Anwesende, die den Politikern auf den Zahn fühlen, wären wünschenswert, denn davon lebt doch die Demokratie“, hofft Constantin Eckner, dass die Veranstaltung von den Plauenern angenommen wird. (ce)

13.08.2008

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

STOLFIG Pausa – Vogtländische Firma weiter im Aufwind

nächsten Artikel lesen

Jugendzentrum „Boxenstop“ Plauen organisiert Jugendaustausch

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.