Anzeige

Vorschuljahr in Plauen beitragsfrei

Im Sozialausschuss der Stadt Plauen wurde über die Änderung der Satzung bezüglich der Elternbeiträge informiert. Der Bereich Jugendhilfe gehört zwar seit diesem Jahr in den Verantwortlichkeitsbereich des Vogtlandkreises und muss durch diesen abgesegnet werden, die Finanzierung erfolgt aber durch die Stadt.

 

Ab März diesen Jahres ist für alle Kinder die eine Kindertagesstätte besuchen das schulvorbereitende letzte Jahr beitragsfrei. Ansonsten bleibt die Höhe der Beiträge konstant. Das bedeutet, dass bei einer Betreuung von täglich neun Stunden in einer Kinderkrippe für das erste Kind 151,05 Euro bezahlt werden müssen. Der Betrag reduziert sich für das zweite Kind auf 90,60 Euro und für das dritte auf 30,17 Euro. Die Kindergartenbetreuung für das erste Kind beträgt 90,91 Euro. Für eine sechsstündige Hortbetreuung müssen die Eltern 53,20 Euro bezahlen.

 

Neu in der Satzung ist die Festlegung, dass Betreuungseinrichtungen bis maximal 30 Tage im Jahr schließen dürfen. Diese Möglichkeit wurde bisher von Plauener Kitas oder Horte nicht genutzt. Sollte es in Zukunft zu einer kurzzeitigen Schließung einer Einrichtung kommen, wird die Betreuung in einer anderen gewährleistet. Eine Betreuung an Samstagen ist allerdings nicht vorgesehen. (ce)

Anzeige

 

30.03.2009

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Runde Sache beim Ostermarkt am Samstag in Plauen

nächsten Artikel lesen

Wochenendergebnisse vom 28/29. März in Plauen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.