VFC Plauen verspielt Entscheidung um Klassenerhalt

Nun beginnt wohl für den VFC Plauen der wirkliche Kampf um den Klassenerhalt. Das Kellerduell am Sonntagnachmittag im Vogtlandstadion verloren die Plauener Regionalligisten gegen den FC Oberneuland mit 0:1.

Erneut mussten die rund 1200 VFC-Fans ausgerechnet zuhause eine Niederlage ihres Vereins verfolgen. Die Plauener hatten in den letzten vier Spielen nicht verloren. Der VFC startete offensiv ins Spiel und legte das Tempo fest. Doch in der Mitte der ersten Hälfte nutzte Oberneuland seine Chance und schoss das einzige Tor des Spiels. Plauen war dann verunsichert und hektisch. In der zweiten Phase hatte Plauen zwar Tormöglichkeiten, die blieben aber ungenutzt.

Nun wartet ein hartes Stück Arbeit auf den VFC Plauen. In den letzten Spielen der Saison kommen mit Kiel, Halle und Babelsberg die derzeitigen Top-Mannschaften der Liga. Das nächste Spiel ist bereits am Mittwoch beim Chemnitzer FC. (mr)

2009-05-10

vorherigen Artikel lesen

Wasserleiche könnte vermisster Mann aus Plauen sein

nächsten Artikel lesen

Saunaneubau Plauen: Konzeptvorstellung mit WbG-Chef

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.