Anzeige

Verkehrsaktion: Kinder stellen Autofahrer im Vogtland zur Rede

Das Verkehrsamt des Vogtlandkreises führt ab der kommenden Woche verstärkt Aktionen zur Schulwegsicherheit durch. Dabei kommt an Schulen und Kitas das so genannte „Geschwindigkeitsbeeinflussungsdisplay“ zum Einsatz. An diesem erhält der Kraftfahrer an Ort und Stelle die Information, wie schnell er mit seinem Fahrzeug unterwegs ist.

Das Hinweisschild „Kinder“ bedeutet zudem für den Kraftfahrer, mit angemessener Geschwindigkeit stets bremsbereit zu sein. „Peinlich werden kann es für Fahrzeugführer, die an diesen Tagen am Display vorbeirasen“ heißt es von Bringfried Bergauer, dem zuständigen Mitarbeiter Verkehrssicherheit in der Landkreisverwaltung: „Im Anschluss könnte es nämlich sein, dass so mancher Kraftfahrer angehalten wird und Fragen der Kinder gestellt bekommt.“

Daher soll präventiv die Aufmerksamkeit der Kraftfahrer geschult werden, vor allem dort wo häufig Kinder unterwegs sind und wo es wichtig ist sich mit der Geschwindigkeit angepasst zu verhalten. Aktionen gibt es in Reuth, Oelsnitz, Grünbach, Bad Brambach, Theuma, Adorf, Markneukirchen, Legenfeld, Bad Elster, Pausa, Mühltroff. (mr)

Anzeige

2009-05-12

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Behinderungen in Innenstadt wegen Plauener Frühling

nächsten Artikel lesen

Kurzarbeit im Vogtland im Monat April leicht gesunken

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.