Anzeige

Behinderungen in Innenstadt wegen Plauener Frühling

Wegen des Stadtfestes „Plauener Frühling“ ist in der Zeit vom 14. bis 18. Mai mit Behinderungen in der Straßenführung und der Partplatzsituation in der Innenstadt zu rechnen. Die Parkplätze um den Altmarkt und auf der Herrenstraße sind komplett gesperrt. Die Sperrung beginnt mit der Aufbauphase am 14. Mai um 8 Uhr.

Die Inhaber einer Parkkarte der Parkzone A können während des Stadtfestes auf die Parkzonen B und C ausweichen. Die Zu- und Abfahrt zur Herren- und Rathausstraße ist ab dem 15. Mai, 8 Uhr bis zum 18. Mai, 10 Uhr, nur über die Melanchthonstraße über den Unteren Graben (Fußgängerzone) nach links auf die Herrenstraße möglich. Die Zu- und Abfahrt zum Topfmarkt/Alter Teich kann aus Richtung Klostermarkt über die Untere Endestraße und Kirchstraße erfolgen.

Für die Anlieger des Altmarktes ist eine Zufahrt über die Straßberger Straße sowie Marktstraße (durch das Festgelände) möglich, jedoch ist mit erheblichen Behinderungen zu rechnen. Ab Freitag, 15.Mai, 14 Uhr ist eine Durchfahrt der Nobelstraße nicht möglich. Der Taxenhalteplatz „Rathausstraße“ wird ab dem 15. Mai, 8 Uhr bis einschließlich 18. Mai in die Klosterstraße verlegt. (mr)

Anzeige

2009-05-12

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Verwaltung Jößnitz fliegt aus der Grundschule

nächsten Artikel lesen

Verkehrsaktion: Kinder stellen Autofahrer im Vogtland zur Rede

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.