Vater-und-Sohn-Erfinder feiert 110. Geburtstag

Geburtstagsausstellung im Erich-Ohser-Haus Plauen

Im Jahr 2013 jährt sich der Geburtstag Erich Ohsers zum 110. Mal. Der Künstler wird mit einer Geburtstagsausstellung gewürdigt, die am 18. März eröffnet wird – ausnahmsweise an einem Montag, da Ohser am 18. geboren worden war.

Über drei Etagen in sechs Ausstellungsbereichen breitet sich Leben und Werk des Erfinders von „Vater und Sohn“ aus. Neben den beliebten Bildgestalten sind Beispiele der außergewöhnlichen Zeichenkunst Ohsers zu entdecken: Landschaften, Porträts und gebrauchsgrafische Arbeiten. Einen besonderen Akzent bildet ein Kabinett, in dem in konzentrierter Hängung alle im Nachlass erhaltenen Originalzeichnungen Erich Ohsers zu Erzählungen Michail Soschtschenkos präsentiert werden.

Anzeige

In diesen Illustrationen zeigt sich bereits die frühe Meisterschaft Ohsers, der mit vielen Künstlern und Intellektuellen seiner Zeit bekannt oder befreundet war. Einige von ihnen treten uns in prägnanten Porträts entgegen, beispielsweise Käthe Kollwitz und Martin Andersen Nexö. Wenngleich der konsequente Zeichenkünstler vornehmlich im Schwarz-Weiß sein eigentliches Ausdrucksmittel fand, so hat er sich doch auch gelegentlich farbig artikuliert. Die Ausstellung zeigt einige dieser fröhlichen Blätter, die selbst für den Ohser-Kenner Überraschungen bereithalten.

Anzeige

Mit zwei Geburtstagsbriefen: Vater und Sohn Ohser gratulieren sich wechselseitig kurz vor dem tragischen Lebensende des Künstlers – und einem Brief an einen Jugendfreund tritt uns das Schicksal auf berührende Weise entgegen, vermischt sich Trauriges und Heiteres zu einer Botschaft des Humanen, die das eigentliche Vermächtnis von „Vater und Sohn“ ist. (plauen)

Ausstellung: 19.3.-20.10.2013
Vernissage: 18.3.2013, 18.00 Uhr (Achtung: Ausnahmsweise Eröffnung am Montag, weil es sich dabei um den Geburtstag handelt!)
Erich-Ohser-Haus, Nobelstr. 7

Galerie e.o.plauen im Erich-Ohser-Haus
Nobelstr. 7-13, 08523 Plauen
Tel.: 03741 / 291 2344

Öffnungszeiten:
Dienstag-Sonntag, feiertags: 11.00 – 17.00 Uhr
sowie nach vorheriger Vereinbarung

Anzeige

2013-02-17

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

90 Jahre Vogtlandmuseum Plauen

nächsten Artikel lesen

Erfinderische Pfandbetrüger gefasst

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.