Anzeige
900 Jahre Plauen in einer Show - Die Show des Jahres zum Jubiläum

Überraschung für AWO-Kinderheim Plauen

Unterstützung für einen abwechslungsreichen Tag in der Falknerei

Die CDU-Fraktion hat den Kindern und Jugendlichen der Tagesgruppe im AWO-Kinderheim Plauen eine Überraschung bereitet. „Gerade die Advents- und Weihnachtszeit wollen auch wir als Stadträte nutzen, um Kindern eine Freude zu bereiten und ein Geschenk für gemeinsame Zeit überbringen“, so Jörg Schmidt zur Leiterin, Annett Flemming.

v.l. Fraktionsvorsitzender Jörg Schmidt, Stadträtin Alexandra Glied, Stadträtin Monika Mühle, Annett Flemming, Leiterin der Tagesgruppe; Nicole Thoß, Mitarbeiterin Falknerei; Stadtrat Thomas Salzmann. Foto: privat
v.l. Fraktionsvorsitzender Jörg Schmidt, Stadträtin Alexandra Glied, Stadträtin Monika Mühle, Annett Flemming, Leiterin der Tagesgruppe; Nicole Thoß, Mitarbeiterin Falknerei; Stadtrat Thomas Salzmann. Foto: privat

Mit leuchtenden Kinderaugen wurde Nicole Thoß von der Falknerei Herrmann empfangen, mit Stickern und Aufklebern der Falknerei im Gepäck. Dazu überreichte Fraktionsvorsitzender Jörg Schmidt eine Spende der Stadträtinnen und Stadträte der CDU-Fraktion. Diese soll für einen Tag im Naturerlebniszentrum der Falknerei für eine Flugvorführung und Führung zu den verschiedenen Greifvögeln, Eulen, um nur einige zu nennen, sein. Natürlich gehört die anschließende Stärkung der jungen Besucher mit dazu.

Jörg Schmidt dankte der Leiterin und allen Beschäftigten der Tagesgruppe für deren wertvolle Arbeit und ihr Engagement für bedürftigte Kinder. An den Nachmittagen nach der Schule werden diese im AWO-Kinderheim betreut, die Hausaufgaben erledigt, aber ganz besonders auch persönlich gefördert. Diese fachliche Unterstützung hilft den Kindern und deren Eltern.
Mit dem Ausflug soll eine Abwechslung in den schulischen Alltag gebracht werden. Die Freude, gemeinsame Freizeit zu verbringen, war den Kindern und auch Erzieherinnen am Gesicht zu erkennen.
Ein Termin kann coronabedingt derzeit noch nicht festgelegt werden.

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Wer kennt diesen Plauener Tankstellen-Räuber?

nächsten Artikel lesen

Badkurve Plauen hilft gemeinnützigen Vereinen im Vogtland