Anzeige
Yvonne Magwas (CDU)

Studentenwettbewerb: Plauen – Stadt ans Wasser

Arbeiten werden im Rathaus ausgestellt

200314 ElsteruferWie könnte sich das Gebiet an der Elsteraue in Plauen entwickeln? Ein Wettbewerb um Gestaltungsideen für ebendieses Areal lief von Oktober 2013 bis Anfang März dieses Jahres unter dem Motto „Plauen – Stadt ans Wasser“. Jetzt werden die Arbeiten ausgestellt.

Ausgelobt vom Bund deutscher Landschaftsarchitekt (bdla) verfolgt der Wettbewerb das Ziel, unter Regie des Landschaftsarchitekten-Berufsverbandes die Studierenden durch eine praxisnahe Planungsaufgabe an das Planungsinstrument des Wettbewerbes heranzuführen.

Anzeige

Durch die Wettbewerbsarbeiten werden Lösungsvorschlage für die Verknüpfung von Stadtquartieren miteinander und unter Einbindung der Elster-Aue gesucht, die Impulse zur Verbesserung des städtischen Zusammenhalts und einer intensiveren Vernetzung der Freiräume im Stadtzentrum erkennen lassen. Hierfür soll ein vielfaltiges Freizeit- und Erholungsangebotes an der Weisen Elster entwickelt werden.

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

17 Beiträge wurden eingereicht

Teilnehmende Studenten kommen von den Hochschulen in Erfurt (FH), Bernburg (FH) und Dresden (TU und HTW). Die Jurysitzung findet am Freitag (21. März) statt. Es wurden 17 Beiträge eingereicht.

Die Jury, die aus einem Fach- (6 Personen) und einem Sachpreisgericht (5 Personen) besteht, entscheidet nach folgenden Kriterien: Qualität des stadträumlichen Konzepts, Gestalterische Qualität, Differenzierung bzw. Verknüpfung der Flächen durch Materialverwendung und Ausstattung, Art des Umgangs, Einbeziehung des Bestands, technische Realisierbarkeit und Wirtschaftlichkeit.

Vom 26. März bis 30. April sind die Arbeiten im Foyer des Rathauses zu den Öffnungszeiten zu sehen. (mar/plauen)

Anzeige

2014-03-20

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Sanierung der Sporthalle Stresemannstraße kommt gut voran

nächsten Artikel lesen

Robert Hochbaum neuer Vorsitzender des Unterausschusses

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.