Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

Steffen Zenner gewinnt in Plauen ersten Wahlgang

Noch kein neuer OB für Plauen – Zweiter Wahlgang am 4. Juli

19.40 Uhr stand das Ergebnis der Oberbürgermeisterwahl in Plauen fest. Keiner der sieben angetretenen Kandidaten hat mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erreicht. Das bedeutet, dass die Plauener am 4. Juli nochmals an die Wahlurnen treten müssen, um das 123. Stadtoberhaupt in der Geschichte der Stadt Plauen zu wählen.

Spitzenkandidaten der Plauener OB-Wahl
Die Spitzenkandidaten der Plauener OB-Wahl. Von links: Lars Buchmann, Silvia Queck-Hänel und Steffen Zenner. Foto: Sebastian Höfer

» zum Spitzenstadt.de Wahl-Ticker…

Bei diesem zweiten Wahlgang reicht dann die einfache Mehrheit der Stimmen, was heißt, dass die- oder derjenige, die oder der dann die meisten Stimmen erhält, ab 1. September neue Oberbürgermeisterin oder neuer Oberbürgermeister und höchster Repräsentant der Stadt Plauen werden wird.

Anzeige

Wahlbeteiligung in Plauen bei 48 Prozent

Das vorläufige Wahlergebnis Plauen
Das vorläufige Wahlergebnis Plauen. Quelle: Stadt Plauen

25 137 Plauener haben am heutigen Wahltag von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht, das sind 48,38 Prozent der 51 961 Wahlberechtigten. Um 18.13 Uhr kam die erste Schnellmeldung in der Wahlzentrale in der Festhalle an, der Wahlbezirk 46 – Unterlosa, mit 295 Wahlberechtigten der kleinste Wahlbezirk.

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN
Wahlveranstaltung-in-der-Festhalle-Plauen
Die offizielle Wahlveranstaltung in der Festhalle Plauen. Foto: Spitzenstadt.de

Ohne Zwischenfälle verlief die Wahl nach Einschätzung von Wahlleiterin Nadja Friedländer-Schmidt. „Alle 46 Wahllokale in den insgesamt 46 Wahlbezirken öffneten heute morgen pünktlich 8.00 Uhr. Und auch über den Tag verlief alles problemlos.“

Die Leiter der Wahllokale geben in der Festhalle die Simmen ab.
Die Leiter der Wahllokale geben in der Festhalle die Stimmen ab. Foto: Spitzenstadt.de

Am Montag, 14. Juni, 18 Uhr wird der Gemeindewahlausschuss im kleinen Saal der Festhalle zusammentreten und das endgültige Wahlergebnis feststellen. Schon ab morgen früh, Montag, 14. Juni, ist das Wahlbüro im Plauener Rathaus wieder geöffnet und alle, die am Wahltag am 4. Juli verhindert sind, können per Wahlschein die Briefwahlunterlagen für diesen zweiten Wahlgang beantragen. „Die Wahlunterlagen für die kommende Briefwahl werden dann ab 21. Juni versendet.“

Bis Freitag, 18. Juni 2021, 18 Uhr müssen sich die Kandidaten entscheiden, ob sie im 2. Wahlgang wieder antreten. Keine Zeit also zum Ausspannen für Wahlleiterin Nadja Friedländer-Schmidt und ihr Team.

» zum Spitzenstadt.de Wahl-Ticker…

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Weitere Corona-Lockerungen im Vogtland ab Montag

nächsten Artikel lesen

Handballer vom SV 04 Plauen-Oberlosa feiern Aufstieg